AMD Ryzen Threadripper - So gelingt die Installation

In unserer bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie AMDs neue Threadripper-Prozessoren in den Sockel TR4 einsetzen.

von Nils Raettig,
17.08.2017 13:07 Uhr

Die Threadripper-Prozessoren mit bis zu 16 Kernen sind deutlich größer als AMDs Ryzen-CPUs mit maximale acht Kernen. Das bringt auch Unterschiede bei der Installation mit sich.Die Threadripper-Prozessoren mit bis zu 16 Kernen sind deutlich größer als AMDs Ryzen-CPUs mit maximale acht Kernen. Das bringt auch Unterschiede bei der Installation mit sich.

AMDs Threadripper-Prozessoren bieten bis zu 16 Kerne. Im Gegensatz zu den zuvor veröffentlichten Modellen der Reihen Ryzen 7, Ryzen 5 und Ryzen 3 mit maximal acht Kernen kommt dafür aber nicht der Sockel AM4, sondern der auf den Server-CPUs Epyc basierende Sockel TR4 zum Einsatz.

Das hat nicht nur vergleichsweise große Prozessoren, sondern auch eine etwas ungewöhnliche Installation zur Folge. Während die AM4-Prozessoren nach dem Lösen eines einzelnen Hebels nur in der korrekten Ausrichtung in den Sockel eingelassen werden und der Hebel anschließend wieder geschlossen werden muss, gibt es bei den TR4-CPUs drei zusätzliche Schrauben und eine Halterungsschiene.

Wie genau die Installation eines Threadripper-Prozessors funktioniert, zeigt die folgende Bildergalerie.

AMD Ryzen Threadripper - Installation ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Gewinnspiel

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen