Battlefield 2042 Systemanforderungen: Reicht euer PC für die Beta?

Die Open Beta zu Battlefield 2042 startet schon bald. Die Systemanforderungen sind nun bekannt und fallen mitunter recht hoch aus.

von Alexander Köpf,
29.09.2021 11:34 Uhr

Am 8. Oktober startet die offene Beta zu Battlefield 2042. Publisher EA respektive Entwickler Dice hat nun die Systemanforderungen für die Beta bekanntgegeben. Um die minimalen Spezifikationen zu treffen, braucht ihr demnach eine etwa fünf Jahre alte Einsteiger-Grafikkarte und eine sechs Jahre alte Vierkern-CPU der Mittelklasse von Intel. Habt ihr einen AMD-Prozessor, sollte der allerdings nicht älter als zwei Jahre sein.

Die Systemanforderungen im Überblick

Minimum PC-Specs:

Empfohlene PC-Specs:

Wie gut eure CPU ist, in welche Leistungsklasse sie fällt, erfahrt ihr im folgenden Artikel:

Wie gut ist mein Prozessor?

Mehr zum Thema

Die Systemanforderungen haben es in sich

Die empfohlenen Spezifikationen haben es also durchaus in sich. Bislang wurde angenommen, dass eine RTX 2060 reichen würde, um Battlefield 2042 zu befeuern. Nun soll es – zumindest für die Open Beta - eine RTX 3060 beziehungsweise eine RX 6600 XT sein.

Um welche Auflösungsstufe und welchen Detailgrad es sich mit Blick auf die empfohlenen Specs handelt, geht aus der Meldung zwar nicht explizit hervor, wir vermuten allerdings Full HD (1.920 x 1.080 Pixeln) samt höchster Grafikeinstellungen, ohne den KI-Upscaler DLSS.

Obgleich die empfohlenen Spezifikationen mit Blick auf die Grafikkarte relativ hoch ausfallen, halten sich die minimalen Specs vergleichsweise in Grenzen. Auch hier gilt zwar, dass wir nicht genau wissen, um welche Auflösung und welchen Detailgrad es sich handelt. Battlefield 2042 dürfte erfahrungsgemäß aber auch auf älteren System flüssig laufen.

Wie gut eure Grafikkarte ist, in welche Leistungsklasse sie fällt, erfahrt ihr im folgenden Artikel:

Wie gut ist meine Grafikkarte?

Mehr zum Thema

Was heißt das für die finalen Spezifikationen? Bei den Angaben handelt es sich um die Systemanforderungen für die offene Beta. Für das finale Spiel können diese zwar nochmal anders aussehen, allzu weit werden sie aber wohl nicht mehr abweichen

Battlefield 2042 wird außerdem Nvidias KI-Upscaler DLSS bieten, weshalb unserer Einschätzung nach auch eine RTX 2060 genügen dürfte, um den Egoshooter in Full HD samt höchster Details gut spielen zu können.

Was meint ihr? Haltet ihr die Systemanforderungen für übertrieben oder angemessen? Schreibt es gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (65)

Kommentare(65)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.