Der Intel Core i7 4790 mit vier CPU-Kernen (acht Threads dank Hyperthreading) ist 3,6 GHz schnell und erreicht im Turbo-Modus bis zu 4,0 GHz. Der integrierte HD-4600-Grafikkern arbeitet mit bis zu 1.200 MHz. Da Intel weiter auf den Sockel LGA1150 setzt, ist dieser »Haswell-Refresh«-Prozessor nach einem BIOS-Update auch mit älteren Mainboards der 8er-Serie kompatibel.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen