Bewerbung von Steve Jobs - Dokument von 1973 für 174.757 US-Dollar versteigert

Ein Dokument von Steve Jobs, das aus einer Zeit vor der Apple-Gründung stammt, wurde für 174.757 US-Dollar versteigert.

von Georg Wieselsberger,
19.03.2018 09:19 Uhr

Ein altes Dokument von Steve Jobs erbrachte bei einer Auktion einen hohen Preis. Ein altes Dokument von Steve Jobs erbrachte bei einer Auktion einen hohen Preis.

Eine handschriftlich ausgefüllte Bewerbung des verstorbenen Apple-Mitgründers Steve Jobs aus dem Jahr 1973 hat laut Reuters auf einer Auktion einen Käufer aus England gefunden, der dafür 174.757,28 US-Dollar bezahlt. Erwartet hatten die Verkäufer einen Preis von 50.000 US-Dollar. Das Dokument stammt aus einer Zeit vor der Gründung von Apple und enthält leider keine Informationen darüber, für welche Stelle sich Jobs damals beworben hatte.

Steven Jobs vom Reed College ohne Telefon und Auto

Er nennt sich in seinen Einträgen »Steven Jobs«, gibt das Reed College als seinen Wohnort an, das in Portland, Oregon, liegt und das er nur recht kurz besucht hatte. Sein Studienfach war »Englische Literatur«. Obwohl er einen Führerschein besaß, war es laut seinen Angaben »möglich, aber unwahrscheinlich«, dass er auch Zugriff auf ein Fahrzeug haben würde.

Ein Telefon besaß Jobs anscheinend nicht, dafür nannte er bei seinen speziellen Fähigkeiten, dass er als Entwickler von Elektronik und Technik oder als Designer im digitalen Bereich geeignet wäre. Hier nannte er die »Bay«, also die Gegend um San Francisco und »Hewitt-Packard« - eigentlich Hewlett-Packard - als zusätzliche Angaben.

Eine wichtige Zeit für Steve Jobs

Interessant ist das Dokument auch, weil es wohl aus der Zeit von Jobs auf dem Reed Collage stammt. Dort brach er zwar sein Studium nach sechs Monaten ab, um Geld zu sparen, aber blieb trotzdem rund eineinhalb Jahre dort und besuchte Kurse über Shakespeare, Tanz und Kalligraphie.

Letzterer war laut einer späteren Rede von Jobs der Grund dafür, dass der Apple Mac mehrere Zeichensätze und proportionale Abstände bei den Zeichensätzen unterstützte - ein Feature, das den Mac im Bereich des Desktop-Publishing zu einem sehr erfolgreichen Produkt machte. Auch viele von Jobs Einstellungen zu Kunst und Design wurden während seiner Zeit auf diesem College geprägt.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.