Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Conan Exiles - Alle Infos zum Release: Day-One-Patch, neuer Preis, Server-Start

Conan Exiles hat die Early-Access-Phase verlassen. Zum Release des Survival-Sandbox-Spiels haben wir die wichtigsten Neuerungen für euch zusammengefasst.

von Robin Rüther,
08.05.2018 15:32 Uhr

Conan Exiles hat die Early-Access-Phase verlassen. Auf geht's in neue Biome!Conan Exiles hat die Early-Access-Phase verlassen. Auf geht's in neue Biome!

Im Januar 2017 wurde Conan Exiles im Early Access auf Steam veröffentlicht. In den ersten Wochen begeisterte das Survival-Sandbox-Spiel von Funcom tausende Spieler. Gleichzeitig sorgte es mit Elementen wie einem eingebauten Penis-Slider für Aufsehen.

Nach rund anderthalb Jahren geht diese Early-Access-Reise von Conan Exiles heute zu Ende. Auf dem Weg musste Conan allerdings einen kräftigen Spielerschwund verkraften. Die finale Version, die ab sofort erhältlich ist, soll die verlorenen Fans mit neuen Inhalte und überarbeiteten Systemen zurücklocken und neue Spieler gewinnen. Das sind die wichtigsten Neuerungen:

Die neuen Gebiete

Zum Start von Conan Exiles umfasste die Karte rund 15 Quadratkilometer. Mittlerweile ist sie ganze 40 Quadratkilometer groß. Das liegt auch an den zwei neuen Biomen, die nun in der finalen Version auf euch warten: Ein feuchtwarmes Dschungel-Sumpfgebiet mit Gorillas und Rieseninsekten sowie ein Vulkangebiet mit Schlangenwesen und Lavaströmen.

Unsere Preview: Conan Exiles - Der Weg aus dem Exil

In den riesigen Bäumen des Dschungels könnt ihr Basen errichten und Befestigungen hochziehen. Das Gebiet ist für Charaktere der Stufe 20-40 konzipiert. Beim Vulkangebiet handelt es sich um ein Endgame-Gebiet für erfahrene Spieler, in dessen Tiefen befindet sich ein Dungeon.

Das Vulkangebiet bringt uns nicht nur wegen der Hitze zum Schwitzen. Die Gegner sind auch ziemlich stark.Das Vulkangebiet bringt uns nicht nur wegen der Hitze zum Schwitzen. Die Gegner sind auch ziemlich stark.

Religion und Kampfsystem

Mit Derketo, der Göttin für Fruchtbarkeit und Tod, erweitern die Entwickler Conan Exiles um eine weitere Religion. Wer sie annimmt, kann ein spezielles Messer herstellen und damit toten Gegnern unerfüllte Wünsche entziehen. Mit denen stellt ihr unter anderem Tränke her und wandelt Öl in Blut um.

Funcom hat außerdem das Kampfsystem überarbeitet. Statt den ehemals recht statischen Kämpfen gibt es nun ein Kombosystem, bei dem ihr leichte und schwere Schläge frei miteinander verbindet. Je nach Waffe gibt es zudem einen Spezialangriff.

Im Dschungel treffen wir auf diese Gorillas.Im Dschungel treffen wir auf diese Gorillas.

Day-One-Patch und Server-Start

Die Server von Conan Exiles sind bereits online. Bevor ihr spielen könnt, müsst ihr euch jedoch zunächst den 10-15 Gigabyte großen Day-One-Patch herunterladen. Die Größe variiert abhängig davon, ob ihr bereits die Neuerungen auf den Testservern ausprobiert habt oder nicht.

Den Preis von Conan Exiles hat Funcom angehoben. Das Spiel kostet nun 39,99 Euro statt der ursprünglichen 29,99 Euro.

Die vollsändigen Patch Notes des Day-One-Patches findet ihr auf der zweiten Seite.

Conan Exiles - Release-Trailer stellt neue Inhalte und Mechaniken vor 4:05 Conan Exiles - Release-Trailer stellt neue Inhalte und Mechaniken vor

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(36)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen