Crusader Kings 3: Release im September und neuer »Story«-Trailer

Crusader Kings 3 erscheint im September 2020. Und wir haben den mittelalterlichen Strategiekoloss bereits über 30 Stunden lang gespielt.

von Michael Graf,
14.05.2020 18:00 Uhr

Das könntet ab September ihr sein. Das könntet ab September ihr sein.

Paradox hat endlich den Release-Termin von Crusader Kings 3 enthüllt, ab dem 1. September 2020 dürft ihr im Mittelalter-Strategiespiel einen Monarchen oder eine Monarchin verkörpern und eure Dynastie zwischen den Jahren 876 und 1453 zu Weltruhm führen. Dabei ist vom Baron bis zum Kaiser jeder Adelsrang spielbar - wer mag, beginnt als Wikingerhäuptling oder gleich als Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.

Im »Story«-Trailer (siehe unten) betreibt Paradox schon mal königliche Stimmungsmache und zeigt euch einige Herausforderungen des Monarchendaseins. Die Anführungszeichen setzen wir, weil Crusader Kings 3 gar keine vorgefertigte Story erzählt, stattdessen schreibt ihr eure eigene Geschichte durch eure Entscheidungen und die Interaktion mit Hunderten mittelalterlichen Charakteren vom Papst bis zum Straßenbaumeister.

Crusader Kings 3: Releasetermin und Brudermord im Story-Trailer 1:45 Crusader Kings 3: Releasetermin und Brudermord im Story-Trailer

Keine Revolution, aber mehr Rollenspiel

Die Entwickler betonen, dass Crusader Kings 3 im Vergleich zum - spielerisch sehr ähnlichen - Crusader Kings 2 keine Revolution darstellen, sondern vielmehr dessen Stärke vertiefen soll: das Rollenspiel! Ihr könnt euren Herrscher nun noch mehr an eure eigenen Vorlieben anpassen. Dabei helfen vor allem drei Neuerungen:

  • Lebensstile: Ihr legt den persönlichen Regierungsstil eures Monarchen fest, etwa, ob ihr kriegerisch oder diplomatisch vorgeht oder eure Prvonzen geschickt verwaltet. Dadurch sammelt ihr im jeweiligen Bereich auch Erfahrung und schaltet neue Fähigkeiten frei, die euch immer expertiger machen.
  • Dynastien: Wie im Vorgänger gehört ihr einer Familie an, die nun jedoch Ruhmenpunkte sammelt - je mehr gekrönte Häupter sie umfasst, desto mehr Zähler rieseln aufs gemeinsame Familienkonto. Mit dieser Währung schaltet ihr dann generationenübergreifende Vorteile für die gesamte Sippschaft frei, etwa eine gestärkte Blutlinie (bessere Erben) oder eine Neigung zur Intrige (erfolgreichere Mordversuche).
  • Eigenbau-Religionen: Crusader Kings 3 umfasst einen kompletten Religions-Baukasten, mit dem ihr euren eigenen Glauben zimmern und in der mittelalterlichen Welt verbreiten könnt. Wie wär's zum Beispiel mit Naturverehrung und sakralem Lügen?

Wer könnte einen kompetenteren Überblick über die wichtigsten Neuerungen geben als der Kollege Maurice Weber, der ohnehin schon denkt und redet wie ein mittelalterlicher Feudalherr:

Crusader Kings 3 - Es könnte das beste Mittelalter-RPG werden, aber beste Strategie wird schwerer 11:18 Crusader Kings 3 - Es könnte das beste Mittelalter-RPG werden, aber beste Strategie wird schwerer

Große Titelstory zu Crusader Kings 3

Michael Graf hat Crusader Kings 3 zudem schon über 30 Stunden lang gespielt und so viel zu erzählen, dass es fast schon für einen Vorabtest reicht. So hat Crusader Kings 3 zwar seine Schattenseiten, aber auch herausragende Stärken - darunter ein Feature, das für zukünftige Strategiespiele zum absoluten Pflichtprogramm gehört.

Crusader Kings 3 ist das größte Mittelalter-Rollenspiel   66     39

Mehr zum Thema

Crusader Kings 3 ist das größte Mittelalter-Rollenspiel

In der Titelgeschichte gibt es alles: Von Kreuzzügen und Hexenverbrennungen über eingekerkerte Erben und vergiftete Brüder bis hin zum nackten Herzog und gläsernen König. Oh, und dann war da noch die Sache mit der doppelten Fleischeslust aus Kannibalismus und sexueller Ausschweiung im Rahmen der Religion. Ihr seid also gewarnt.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen