Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: Cultures

Knuddel-Look

Herangezoomt sehen die kleinen Kerlchen (hier im Kampf gegen wilde Indianer) wirklich putzig aus. Spielerisch ist diese Nahansicht allerdings völlig überflüssig. Herangezoomt sehen die kleinen Kerlchen (hier im Kampf gegen wilde Indianer) wirklich putzig aus. Spielerisch ist diese Nahansicht allerdings völlig überflüssig.

Wie die Konkurrenzspiele ist Cultures äußerst herzig gezeichnet und animiert. Die drolligen Knuddelwikinger bewegen sich durch eine belebte Landschaft, in der Schmetterlinge flattern, Hasen hoppeln und Bären durch dichte Wälder streifen. Um das besser genießen zu können, dürfen Sie auch ganz nah ans Geschehen heranzoomen, allerdings verlieren Sie dabei sehr schnell den Überblick. Am besten spielt sich Cultures in der höchstmöglichen Auflösungsstufe von 1280 mal 1024 Pixeln.

Menschen-Management

Ein Klick auf die Übersichtstabelle befördert Sie zum Aufenthaltsort des jeweiligen Wikingers. Ein Klick auf die Übersichtstabelle befördert Sie zum Aufenthaltsort des jeweiligen Wikingers.

Anders als bei Siedler & Co. müssen Sie nicht möglichst schnell viele verschiedene Gebäude errichten lassen. Stattdessen steht eine überschaubare Anzahl von Figuren im Mittelpunkt. Jede muss einen Beruf erst erlernen, bevor sie ihn ausüben kann. In der ersten Mission benötigen Sie beispielsweise einen Händler, der überschüssige Holzvorräte bei einem befreunde- ten Eingeborenenstamm gegen dringend benötigte Nahrungsmittel eintauscht. Deshalb machen Sie einen Arbeitslosen zum Träger, der erst nach einiger Zeit genug Erfahrung erworben hat, um zum Handelsmann befördert zu werden.

2 von 3

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen