GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 10: Die besten Gratis-Tools gegen Internet-Paranoia - Software gegen Spyware, Viren und Würmer

Fazit

Wie man sieht, muss es außer etwas Zeit und Einarbeitung nichts kosten, seinen Rechner und seine Internet-Kommunikation gut gegen neugierige Mitleser oder schädliche Software zu schützen. Die Überwachungsbemühungen vieler Länder und neue Gesetze tragen inzwischen zu einem Umdenken vieler Internet-Nutzer bei.

So wurde in Schweden die Rechtslage zu Ungunsten der Internet-Nutzer verändert, deren Verbindungsdaten nun den Rechteinhabern offenstehen. In Frankreich sollen Provider laut einem weit fortgeschrittenen Gesetzesentwurf nur auf die reine Behauptung eines Urheberrechtsverstoßes hin ihren Kunden den Internet-Zugang bis zu einem Jahr lang sperren - ohne Beweise, wohlgemerkt. Auch in Deutschland wird über diese Themen und Schwarze Listen mit zu sperrenden Seiten hitzig diskutiert.

Inzwischen regt sich gegen diese Maßnahmen Widerstand. So erleben VPN-Dienste (Virtual Private Network) in Schweden seit dem Inkrafttreten des IPRED-Gesetzes einen Boom. Diese abgesicherten und verschlüsselten Verbindungen unterlaufen die Maßnahmen des Gesetzes. Firmen nutzen VPN-Verbindungen ohnehin schon lange zur abhörsicheren Kommunikation. Ein Zugriff hier würde auch Protest aus der Wirtschaft hervorrufen.

10 von 10


zu den Kommentaren (31)

Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.