Dracula im Dark Universe - Produzent Alex Kurtzman kündigt neuen Dracula-Film an

Universal plant mit weiteren Neuverfilmungen seiner Monsterfilmklassiker. Während sich Tom Cruise im Kino mit der Mumie anlegt, kündigt Produzent Alex Kurtzman nun doch einen neuen Dracula-Film an.

von Vera Tidona,
07.06.2017 14:05 Uhr

Dracula Untold - Der zweite deutsche Trailer 2:01 Dracula Untold - Der zweite deutsche Trailer

Das Filmstudio Universal plant im Rahmen seines kürzlich angekündigten Dark Universe mit einer Fülle an Neuverfilmungen seiner Monsterfilmklassiker. Den Anfang macht Tom Cruise mit dem gruseligen Actionfilm Die Mumie, der in diesen Tagen in die Kinos kommt.

Neuer Dracula-Film bestätigt

Lange wurde gerätselt, ob Dracula Untold mit Luke Evans aus dem Jahr 2014 bereits zum Dark Universe gehört. Jetzt stellt Produzent Alex Kurtzman in einem Interview mit Fandom klar, das dem nicht so sei und es zu Dracula eine eigene Neuverfilmung geben wird. Weitere Details dazu blieb er aber noch schuldig.

Phantom der Oper & Glöckner von Notre Dame

Dafür gab er ein kurzes Update zu weiteren Monsterfilmen und kündigte an, auch Das Phantom der Oper und Der Glöckner von Notre Dame werden im Rahmen des Dark Universe neu verfilmt. Dabei ist eine düstere Horror-Fassung angelehnt an die Buchvorlage geplant. Zu den neuen Monstern im Dark Universe meint Alex Kurtzman:

"In jedem der Filme wird es Charaktere geben, die wachsen und eventuell ihr eigens Spin-off erhalten. Ich glaube, dass die Monster und ihre Mythologie uns ein großes Feld geben. Die Monster, die wir kennen, können wir mit einigen überraschenden Wesen verbinden. Das könnte sehr interessant werden."

Frankensteins Braut kommt 2019

Weitere bereits bestätigte Monster-Filme im Dark Universe sind Frankensteins Braut von Regisseur Bill Condon (Twilight, Disneys Schöne und das Biest) mit Javier Bardem als Frankensteins Monster und einem Kinostarttermin im Februar 2019.

Anschließend folgt Johnny Depp als Unsichtbarer Mann, sowie die Filme Van Helsing, Wolfman und Der Schrecken vom Amazonas. Noch gibt es zu den meisten geplanten Produktionen weder eine Besetzung noch ein konkreter Kinostarttermin.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen