E3 - Awards vergeben

von Petra Schmitz,
09.06.2004 10:05 Uhr

Die Kritiker-Awards der E3 2004 stehen fest. Abräumer im PC-Bereich ist ganz klar unser Action-Highlight der Messe: Splinter Cell 3 gewinnt in den Kategorien »Bestes PC-Spiel«, »Bestes Action-Adventure« und »Beste Grafik«. Nur Halo 2 (Xbox), das auch drei Awards (bestes Action-Spiel, bestes Konsolenspiel und bester Online-Multiplayer-Titel) einstreichen konnte, zieht damit gleich.

Und hier die übrigen Gewinner:

Bestes Strategiespiel: Schlacht um Mittelerde Beste Simulation: Die Sims 2 Bestes Sportspiel: Madden NFL 2005 Bestes Rennspiel: Burnout 3 (PS 2, XBox) Bestes Puzzlespiel: Donkey Kong: Jungle Beat (GameCube) Bestes Rollenspiel: Jade Empire (XBox) Bester Prügler: Def Jam: Fight for New York (GameCube, PS2, Xbox)

Den Hauptpreis »Best of Show« gewinnt Sonys neues Handheld-System PSP.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen