GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Seite 2: Flight Simulator Systemvoraussetzung – Performance-Check der Preview-Version

Benchmarks mit RTX 2080 Ti

Im nächsten Schritt sehen wir uns die Performance auf einem zweiten Testsystem mit deutlich schnellerer Hardware an. Die Grafikkarte ist in dem Fall das aktuell flotteste Modell für Spieler in Form der RTX 2080 Ti.

Bei der CPU handelt es sich um Intels Core i9 9900K, der auf acht Kerne setzt, hohe Taktraten im Bereich von 5,0 GHz erreicht und die virtuelle Kernverdoppelung unterstützt.

Flight Simulator Preview - Full HD
Geforce RTX 2080 Ti @ Core i9 9900K

  • durchschnittliche fps
  • minimale fps
Ländliche Gegend Mittlere Details
68
25
Ländliche Gegend Ultra Details
53
20
New York Mittlere Details
52
19
New York Ultra Details
42
17
  • 0
  • 14
  • 28
  • 42
  • 56
  • 70

Auch bei diesen Benchmarks stechen zwei Dinge hervor:

  • Die RTX 2080 Ti erreicht selbst bei mittleren Details maximal Werte im Bereich von etwa 70 fps. In vielen anderen Titeln sind wir von dieser Grafikkarte dagegen bei Full-HD-Auflösung selbst mit maximalen Details eher dreistellige fps-Werte gewohnt.
  • Auch mit der schnellen Hardware treten spürbare Ruckler auf. Spielbar bleibt der Flight Simulator 2020 stets, die Framedrops verschlechtern das Erlebnis aber durchaus.

Benchmarks mit AMD-Hardware

Das dritte Testsystem verwendet Hauptkomponenten von AMD. Bei der Grafikkarte handelt es sich um das derzeit schnellste Radeon-Modell in Form der RX 5700 XT.

Der Prozessor ist AMDs beliebter Ryzen 7 3700X. Er bietet wie der Core i9 9900K acht Kerne und die virtuelle Kernverdoppelung bei etwas niedrigeren Taktraten.

Flight Simulator Preview - Full HD
Radeon RX 5700 XT @ Ryzen 7 3700X

  • durchschnittliche fps
  • 99th Percentile fps
Ländliche Gegend Mittlere Details
55
21
New York Mittlere Details
44
14
Ländliche Gegend Ultra Details
42
18
New York Ultra Details
27
11
  • 0
  • 12
  • 24
  • 36
  • 48
  • 60

Die wichtigsten Erkenntnisse der Benchmarks:

  • Von der RX 5700 XT sind wir ähnlich wie im Falle der RTX 2080 Ti klar höhere fps-Werte in Full HD gewohnt, auch bei maximalen Details.
  • Auch auf dem diesem Testsystem mit AMD-Hardware kommt es zu Framedrops, das Problem ist also nicht auf Hardware von Intel und Nvidia begrenzt.

2 von 4

nächste Seite


zu den Kommentaren (253)

Kommentare(253)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.