Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Gainward GTX 1660 Ti Pegasus OC im Test - Kompakt, schnell und preiswert

Fazit der Redaktion

Christoph Liedtke
@vAronized

Die Gainward Geforce GTX 1660 Ti Pegasus OC kann es im Test trotz ihrer sehr kompakten Maße und dem vergleichsweise günstigen Preis mit der ausgewachsenen Konkurrenz aufnehmen - zumindest hinsichtlich der Spiele-Performance.

Aber auch in puncto Lautstärke und Temperatur leistet sich die kurze Grafikkarte keine Patzer. Nvidias TU116-Grafikchip mit 120 Watt TDP lässt sich mit einfachen Mitteln kühlen, sodass das Custom Design von Gainward auch mit nur einem einzigen Lüfter niemals laut oder heiß wird.

Wer beim Grafikkartenkauf nur auf die reinen Leistungswerte achtet, macht mit der Gainward GTX 1660 Ti Pegasus OC nichts falsch. Insbesondere dann, wenn ein kleines PC-Gehäuse zum Einsatz kommt.

Hat man jedoch höhere Ansprüche wie etwa eine schmucke Optik mit RGB-Beleuchtung, einen lautlosen Leerlaufbetrieb oder möchte mithilfe einer wuchtigen Kühlung hohes OC verwirklichen, sollte sich für ein anderes Modell entscheiden - und muss dafür draufzahlen.

Zum derzeitigen Preis von rund 270 Euro zählt die Gainward GTX 1660 Ti Pegasus OC zu den preiswertesten Modellen ihrer Zunft. Die am anderen Ende der Preisskala für rund 350 Euro erhältliche Asus GTX 1660 Ti ROG Strix OC punktet zwar mit den optionalen Features, ist in der Praxis aber weder schneller noch deutlich leiser.

Die besten Grafikkarten für Spieler

Nvidia Geforce GTX 1660 Ti im Test - Die beste Grafikkarte für 300 Euro? 10:33 Nvidia Geforce GTX 1660 Ti im Test - Die beste Grafikkarte für 300 Euro?

4 von 5

zur Wertung



Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen