»Macht euch bereit«: Nvidia Geforce zeigt Teaser-Video zur Computex

Die Vorstellung von Nvidias neuen Ti-Karten der RTX-3000-Reihe rückt immer näher. Ein neuer Teaser bestätigt jetzt das bereits vermutete Datum.

von Nils Raettig,
27.05.2021 08:39 Uhr

Update, 27. Mai 2021: Nvidia hat auf Twitter mit den Worten »Macht euch bereit« einen kurzen Teaser veröffentlicht, der Werbung für die Keynote im Rahmen der Computex 2021 macht. Das Video ist auf dem Geforce-Kanal zu finden und bestätigt die Vermutungen, dass Nvidia die neuen Grafikkarten RTX 3080 Ti und 3070 Ti auf der Computex vorstellt.

Hierzulande startet Nvidias Keynote am 1. Juni um 7:00 Uhr morgens, alle wichtigen Infos zu dem Event erfahrt ihr wie gewohnt auf GameStar.de.

Link zum Twitter-Inhalt

Ursprüngliche Meldung, 21. Mai 2021: Die kommenden Grafikkarten Geforce RTX 3080 Ti und RTX 3070 Ti hat Nvidia noch nicht offiziell angekündigt, ihr Release wird aber dennoch immer konkreter. Neben ersten Listung zu horrenden Preisen schweben jetzt auch exakte Termine für Testberichte und den Verkaufsstart im Raum.

Wann kommen die Karten auf den Markt? Die Webseite Wccftech.com will erfahren haben, dass die RTX 3080 Ti am 3. Juni erscheint, die RTX 3070 Ti folgt eine Woche später am 10. Juni. Passende Testberichte sollen jeweils einen Tag vorher veröffentlicht werden.

Mit einer Vorstellung wird wenig überraschend am 31. Mai 2021 gerechnet - an diesem Datum findet Nvidias Keynote im Rahmen der Technikmesse Computex statt.

Wie schnell sind die neuen Modelle?

Wie die Bezeichnungen bereits verraten, wird sich die RTX 3080 Ti zwischen der RTX 3090 und der RTX 3080 einsortieren und die RTX 3070 Ti zwischen der RTX 3080 und der RTX 3070. Wenn die bisherigen Leaks stimmen, steht neben mehr Shader-Einheiten im Vergleich zum jeweils langsameren Modell auch der Speicher im Mittelpunkt.

So soll die RTX 3080 Ti über 2,0 GByte VRAM mehr verfügen als die RTX 3080. Die RTX 3070 Ti bekommt dagegen laut Gerüchten die gleiche Speichermenge, aber den flotteren GDDR6X-Speicher statt GDDR6 spendiert. Mehr Details zu den vermuteten technischen Daten erfahrt ihr in der folgenden News:

AMD und Nvidia: Neue Grafikkarten im Anmarsch   107     5

Mehr zum Thema

AMD und Nvidia: Neue Grafikkarten im Anmarsch

Lohnt es sich, schon mal die F5-Taste zu ölen?

Mit Blick auf die Verfügbarkeit und die zu erwartenden Preise wohl kaum. Wir gehen davon aus, dass die vorhandenen Bestände wie zuletzt jedes Mal extrem schnell vergriffen sein und die Preise sehr sehr hoch sein werden.

Was in Sachen Kosten ungefähr zu erwarten ist, zeigt der folgende Vergleich der UVPs und der tatsächlichen Preise im Handel bei Nvidias aktuellen RTX-3000-Karten laut Vergleichsportal Geizhals.

Geforce RTX 3090

UVP: 1.549 Euro

Preis im Handel: ca. 3.000 Euro (+ 93 %)

Geforce RTX 3080

UVP: 719 Euro

Preis im Handel: ca. 2.100 Euro (+ 192 %)

Geforce RTX 3070

UVP: 519 Euro

Preis im Handel: ca. 1.400 Euro (+ 169 %)

Geforce RTX 3060 Ti

UVP: 419 Euro

Preis im Handel: nicht verfügbar

Geforce RTX 3060

UVP: 329 Euro

Preis im Handel: ca. 920 Euro (+ 179 %)

Wie steht ihr zu den neuen Ti-Grafikkarten von Nvidia? Spannender Release, aufgrund der aktuellen Situation völlig uninteressant oder etwas dazwischen? Schreibt es gerne in die Kommentare!


Kommentare(89)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.