Gothic Remake mit Raytracing in 4K: So schön kann die Neuauflage aussehen

Der Youtube-Kanal Digital Dreams zeigt wie verblüffend schön der Gothic Playable Teaser mit Pascal Gilchers RayTraced Global Illumination Shader aussehen kann.

von Alexander Köpf,
30.12.2019 11:49 Uhr

Link zum YouTube-Inhalt

Vor wenigen Wochen veröffentlichte Publisher THQ Nordic wie aus dem Nichts eine neu aufgelegte, spielbare Demo des Kult-Action-Rollenspiels Gothic aus dem Jahr 2001. Das rund zweistündige Remake wurde dabei in der Unreal Engine 4 umgesetzt und ist für alle, die bereits ein Piranha-Bytes-Spiel besitzen (also Gothic, Risen oder Elex), als »Gothic Playable Teaser« gratis auf Steam erhältlich.

Der Youtube-Kanal Digital Dreams setzt nun grafisch noch einen drauf. In einem aktuellen Video (das ihr oberhalb dieser News findet) ist das ohnehin schon ansehnliche Gothic Remake mit Raytracing in 4K zu sehen. Digital Dreams verwendet dafür die neueste Beta-Version von Pascal Gilchers RayTraced Global Illumination-Shader. Das ReShade-Plugin kann via Patreon-Mitgliedschaft bei Entwickler Pascal Gilcher für monatlich 5 US-Dollar bezogen werden.

Das Gothic-Remake: Wer steckt dahinter und was soll daraus werden? PLUS 31:50 Das Gothic-Remake: Wer steckt dahinter und was soll daraus werden?

Bereits in einigen anderen Videos zeigte Digital Dreams wie Spiele, die im Grunde nicht auf Raytracing ausgelegt sind, mit dem RayTraced Global Illumination Shader aussehen können. So erstrahlten zuletzt unter anderem auch Assassin's Creed: 4 Black Flag, Assassin's Creed Origins, The Witcher 3: Wild Hunt, Halo Reach, Star Wars Jedi: Fallen Order und Red Dead Redemption 2 (PC-Versionen) in neuem Glanz.

Zum Einsatz kommen dabei ein AMD Ryzen 7 1800X, eine Nvidia GTX 1080 Ti und 32,0 GByte RAM. Wie viele Bilder pro Sekunde damit in Gothic Remake erzielt werden, ist aus dem Video nicht klar ersichtlich, die Bewegungen wirken allerdings nicht besonders weich oder flüssig und deuten auf einen Bereich zwischen 30 und 40 fps hin.

Mehr zum Thema:

zu den Kommentaren (63)

Kommentare(63)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.