GTA Online: Update-Offensive mit neuen Autos und Missionen für 2021 angekündigt

Fans von GTA Online können sich in den kommenden Monaten auf reichlich neue Inhalte freuen. Rockstar verspricht eine große Content-Offensive für den Sommer 2021.

von Vali Aschenbrenner,
18.05.2021 15:30 Uhr

Für GTA Online kündigt Rockstar Games neue Inhalte für die kommenden Monate an. Für GTA Online kündigt Rockstar Games neue Inhalte für die kommenden Monate an.

Mit dem Cayo Perico Heist erhielt GTA Online Ende 2020 sein bisher größtes Update. Jetzt legt Rockstar Games bereits nach: Das Studio hinter Grand Theft Auto gab offiziell bekannt, im Sommer 2021 eine große Content-Offensive zu starten. Dabei ist die Rede von neuen Missionen, Fahrzeugen, Tuning-Optionen und Möglichkeiten zum Geld verdienen.

Im folgenden fassen wir für euch die wichtigsten Infos aus dem neuen Blogeintrag im Rockstar Newswire für euch zusammen. Außerdem spannend: die NextGen-Version von GTA 5 für Playstation 5, Xbox Series X/S und den PC wurde für den 11. November 2021 angekündigt. Zum selben Termin soll dann die Standalone-Version von GTA 5 erscheinen.

GTA Online erscheint 2021 als separates Spiel   57     4

Mehr zum Thema

GTA Online erscheint 2021 als separates Spiel

GTA Online: Diese Inhalte kommen im Sommer 2021

Neue Raubüberfall- und Renn-Missionen

GTA Online soll im Verlauf der kommenden Monate neue Missionen bekommen. Explizit ist dabei von »bisher ungesehenen« Rennarten und Raubüberfallmissionen, die sich über mehrere Teile hinweg erstrecken, die Rede. Dabei sollen speziell modifizierte Fluchtwagen eine tragende Rolle spielen. Mehr Details zu den neuen Jobs gibt es aktuell nicht.

Neue Fahrzeuge und Tuning-Möglichkeiten

Der GTAO-Sommer 2021 scheint ganz im Sinne neuer Autos und das Aufrüsten eben jener zu stehen. Rockstar verspricht, dass Spieler neue Tuning-Optionen bekommen und außerdem die Möglichkeit, ihre aufgemotzten Schlitten geschützt vor anderen Spielern zu präsentieren.

Konkrete Details gibt es dazu bisher nicht. Wir könnten uns aber vorstellen, dass GTA Online um eine neue käuflich erwerbliche Immobilie erweitert wird - nicht unähnlich zu den bisher verfügbaren Nachtclubs, Arcadehallen oder Bunkern und Basen. Eine Werkstatt oder ein Autohaus würden hierfür beispielsweise Sinn machen.

Es wäre aber genauso gut möglich, dass hier ein neuer Social-Hub angeteast wird. Wie beim Nachtclub The Music Locker oder der Strandparty auf Cayo Perico könnten sich Autoenthusiasten an bestimmten Orten vor anderen Spielern geschützt in Ruhe treffen. Hierbei handelt es sich aber um bloße Spekulation und Fans sollten weitere Details seitens Rockstar abwarten.

Dürfen Spieler bald ganz offizielle Autotreffen veranstalten? Da sich die Community bereits im freien Modus gerne mal dazu verabredet, würde ein Feature dieser Art allemal Sinn machen. Dürfen Spieler bald ganz offizielle Autotreffen veranstalten? Da sich die Community bereits im freien Modus gerne mal dazu verabredet, würde ein Feature dieser Art allemal Sinn machen.

Neue Möglichkeiten zum Geld verdienen

Ebenso werden neue Möglichkeiten zum Geld verdienen in GTA Online angeteast. Die dürften wohl unter anderem mit den neuen Fahrzeugen und der Modifikation davon in Verbindung stehen. Das Stehlen und Verkaufen von Autos spielte in GTA Online und natürlich Grand Theft Auto allgemein bereits eine wichtige Rolle. Im Sommer 2021 werden diese Aktivitäten damit noch weiter vertieft.

Wie ihr aktuell in GTA Online am besten und schnellsten Geld verdienen könnt, erfahrt ihr übrigens in unserem Guide:

So verdient ihr in GTA Online am schnellsten Geld   21     2

Mehr zum Thema

So verdient ihr in GTA Online am schnellsten Geld

Neue Missionen für bekannte Modi

Bei den Erweiterungen bereits bekannter Spielmodi wird Rockstar Games konkreter. So soll es acht neue Stuntrennen geben, die schon ab dem 27. Mai 2021 spielbar sind. »Kurze Zeit später« soll dann Deadline um sieben neue Arenen erweitert werden, während die Überlebenskämpfe ebenfalls neue Arenen spendiert bekommen.

Neue Quality-of-Life-Verbesserungen

Zu guter Letzt stellt uns Rockstar Games noch neue Quality-of-Life-Verbesserungen für GTA Online in Aussicht. Das bedeutet, dass man an technischen Problemen arbeitet, Stolpersteine im Spieldesign ausmerzt und ebenso das Feedback der Community berücksichtigt. Was genau Rockstar dafür im Sinn hat, ist aktuell nicht bekannt.

Schon das Los Santos Summer Special von 2020 bescherte GTA Online eine ganze Palette dieser Verbesserungen. Unsere sechs Highlights davon haben wir euch bereits in einem separaten Artikel vorgestellt:

6 kleine Details, die GTA Online zum besseren Spiel machten   24     1

Mehr zum Thema

6 kleine Details, die GTA Online zum besseren Spiel machten

Jubiläum von GTA 3 wird gefeiert

Im Oktober 2021 steht außerdem das 20. Jubiläum von GTA 3 an. Dazu hat Rockstar Games »etwas Besonderes« für Spieler von GTA Online geplant. Was es damit auf sich hat, werden wir aber wahrscheinlich erst gegen Ende des Jahres erfahren.

GTA 3 wird 2021 20 Jahre alt. Und das beabsichtigt Rockstar mit den Spielern von GTA Online zu feiern. GTA 3 wird 2021 20 Jahre alt. Und das beabsichtigt Rockstar mit den Spielern von GTA Online zu feiern.

NextGen- und Standalone-Version Ende 2021

Release der NextGen-Version: Rockstar gab außerdem bekannt, dass am 11. November 2021 die NextGen-Version von GTA 5 für Playstation 5 und Xbox Series X erscheint. PC-Spieler dürfen sich im selben Atemzug ebenfalls über ein Upgrade freuen. Welche spezifischen Verbesserungen geben wird - technisch, grafisch, inhaltlich oder spielerisch - bleibt jedoch noch offen.

Events bereiten auf Standalone-Version vor: Da GTA Online damit auch seine Standalone-Version spendiert bekommt, will Rockstar deren Release zusätzlich anheizen. So ist von »speziellen Vorteilen« die Rede, die sich Spieler in den kommenden Monaten sichern können, um davon zum Release im November Gebrauch zu machen. Abermals müssen wir uns diesbezüglich noch auf weitere Details gedulden.

Was erhofft ihr euch von der Zukunft von GTA Online? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.