Horizon Zero Dawn: Wer braucht schon 4K, wenn auch 200p toll aussieht?

Bei Auflösungen in Spielen gibt es gefühlt nur eine Devise: Mehr Pixel sind besser! Dass auch das Gegenteil der Fall sein kann, zeigt Horzion Zero Dawn.

von Nils Raettig,
10.02.2021 17:48 Uhr

Damit ein Spiel gut aussieht, muss man es nicht in 4K zocken. Auch sehr niedrige Auflösungen halten manchmal einen besonderen Charme bereit. Damit ein Spiel gut aussieht, muss man es nicht in 4K zocken. Auch sehr niedrige Auflösungen halten manchmal einen besonderen Charme bereit.

Egal ob Fernseher, Monitore oder Grafikkarten: Eine hohe Auflösung wie 4K steht als Verkaufsargument gerne im Mittelpunkt. Mit der Geforce RTX 3090 hat Nvidia sogar schon damit begonnen, die 8K-Auflösung ins Spiel zu bringen:

RTX 3090 im Test: Die erste 8K-Grafikkarte?   411     14

Mehr zum Thema

RTX 3090 im Test: Die erste 8K-Grafikkarte?

Horizon Zero Dawn beweist dagegen mit einer ungewöhnlichen Option, dass auch in Sachen Pixel weniger manchmal mehr sein kann: Mit langsamer Hardware können wir bis hinab zu 320x200 Pixeln (und teils sogar noch niedriger) gehen.

Das sorgt für einen Pixel-Look, der dem Spiel einen ganz neuen Charme verleiht, wie der folgende Vergleich zeigt. Eine Bildergalerie mit mehr Szenen und Auflösungsschritten folgt am Ende des Artikels.

320x200 Pixel 320x200 Pixel
1920x1080 Pixel 1920x1080 Pixel

Links seht ihr das Spiel in der bekannten Full-HD-Auflösung, die unter Spielern immer noch weit verbreitet ist. Rechts haben wir stattdessen sehr niedrige 320x200 Pixel ausgewählt, was für unseren Geschmack überraschend gut aussieht.

Was ist daran so ungewöhnlich?

In Spielen können wir selten derart niedrige Auflösungen wie 320x200 auswählen. Wir haben uns mal beispielhaft die minimalen Einstellungen in verschiedenen Titeln angeschaut:

Anno 1800

1024x768

Assassin's Creed Valhalla

1280x720

Cyberpunk 2077

1024x768

Metro: Exodus

800x600

Shadow of the Tomb Raider

800x600

Watch Dogs Legion

1024x768

Wie niedrig die Auflösung ist, die man in Horizon auswählen kann, hängt gleichzeitig von der verwendeten Hardware ab. Mit einer Radeon RX 6800 lag sie bei 640x480, mit Intels UHD Graphics 630, die in vielen CPUs integriert ist, ist es 320x200.

Es gibt zwar teilweise in Spielen die Möglichkeit, per INI-Datei oder über eine niedrigere interne Render-Skalierung noch geringere Auflösungen auszuwählen. Von Haus wird die Möglichkeit aber unserer Erfahrung nach meist nicht angeboten.

Spielen in 200p hat wenige Vor- und viele Nachteile

Der wohl größte Vorteile vom Spielen in 200p ist der sehr geringe Anspruch an die Grafikkarte: So lassen sich selbst aktuelle Titel wie Horizon Zero Dawn mit sehr alter Hardware noch zocken. Zugegebenermaßen gibt es aber auch viele Nachteile.

Dazu zählt, dass wichtige Texte oft gar nicht mehr lesbar sind und dass man generell weniger von der Spielwelt erkennt. Ein guter Zwischenschritt scheint uns zumindest im Falle von Horizon die Auflösung 640x480 zu sein, mit der sich auch Schriften noch lesen lassen:

Oben spielen wir in 640x480 und können den Text noch lesen, unten in 320x200 ist dagegen vieles zu verschwommen. Oben spielen wir in 640x480 und können den Text noch lesen, unten in 320x200 ist dagegen vieles zu verschwommen.

Wir sind uns gleichzeitig nicht ganz sicher, ob wir ein Spiel wie Horizon Zero Dawn wirklich mit einer so niedrigen Auflösung ganz durchspielen würden, wollten euch den neuen Look des Spiels aber nicht vorenthalten.

Die Inspiration zu diesem Artikel stammt übrigens von Kotaku beziehungsweise von einem Youtuber, der das Spiel sogar in 72p zeigt. Das empfinden wir im Gegensatz zu Kotaktu dann allerdings doch als etwas zu viel (beziehungsweise zu wenig) des Guten.

Horizon Zero Dawn im Test-Update   186     22

Mehr zum Thema

Horizon Zero Dawn im Test-Update


Horizon hat von uns übrigens kürzlich eine Aufwertung spendiert bekommen, weil die Entwickler vorbildlich bei Performance, Abstürzen und mehr nachgebessert haben. Was genau die Patches repariert haben und wo unsere Wertung für das Open-World-Abenteuer jetzt steht, erfahrt ihr hier.

Bildergalerie: 1080p vs. 720p vs. 480p vs. 200p

Abschließend zeigen wir euch noch in einer Bildergalerie, wie sich die Optik des Spiels Schritt für Schritt in verschiedenen Szenen und niedrigeren Auflösungen verändert. Dabei ist die Kantenglättung deaktiviert, weil sie dem Pixel-Look in den geringen Auflösungen durch die Weichzeichnung nicht gut tut.

Horizon Zero Dawn im Pixellook - 1080p vs. 720p vs. 480p vs. 200p ansehen

Was haltet ihr von dem ungewöhnlichen Look in Horizon Zero Dawn mit einer Auflösung von 320x200? Einfach nur noch Pixelbrei oder hat es doch einen gewissen Charme? Schreibt es gerne in die Kommentare!

zu den Kommentaren (107)

Kommentare(107)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.