Intel Core i7 9700K - Ice-Lake-CPU hat vermutlich acht Kerne

Laut einer Information, die von einem PC-Hersteller stammt, wird Intel Anfang 2019 einen Ice-Lake-Prozessor mit 8 Kernen anbieten.

von Georg Wieselsberger,
12.04.2018 09:31 Uhr

Die 9. Generation der Intel-Core-CPUs wird einen Achtkern-Prozessor enthalten.Die 9. Generation der Intel-Core-CPUs wird einen Achtkern-Prozessor enthalten.

Aktuell bietet Intel mit dem Core i7 8700K einen Prozessor mit sechs CPU-Kernen und Hyper-Threading als High-End-Modell für Desktop-PCs an. Schon seit längerer Zeit gibt es Gerüchte, dass Intel in der nächsten Generation die Anzahl der CPU-Kerne auch bei normalen Desktop-Prozessoren auf acht erhöhen wird, wie es AMD seit Ryzen bietet.

Das hat nun laut einem Beitrag im Forum bei Linus Tech Tips auch ein wohl etwas unvorsichtiger Mitarbeiter des PC-Herstellers Eurocom bestätigt. Dort ging es eigentlich nur um das Notebook Eurocom Sky X4C, das einen normalen Desktop-Sockel 1151 verwendet und daher auch mit dem Core i7 8700K genutzt werden kann.

Eurocom-Mitarbeiter kündigt PC mit Achtkern-CPU an

Der Eurocom-Mitarbeiter verwies auf ein gutes Review dieses Rechners aus Tschechien und erklärte, dass bereits die Planungen für das Nachfolge-Modell Ice X4 laufen. Dieser kommende Rechner solle dann die nächste Generation an Intel-Prozessoren mit acht Kernen unterstützen.

In einem weiteren Beitrag verriet der Eurocom-Vertreter dann auch noch, dass der neue Rechner ein Mainboard mit Z390-Chipsatz verwenden wird, das in der Lage ist, sowohl die 8. Generation wie den Core i7 8700K als auch die 9. Generation mit acht Kernen und 16 Threads zu unterstützen. Auch andere Produkte des Herstellers würden bald auf Mainboards mit Z390 umgestellt.

Aussagen schnell wieder gelöscht

Diese Aussagen stammen ursprünglich aus dem Forum von Notebookreview, wurden dort allerdings inzwischen wieder gelöscht. Screenshots davon existieren aber noch und machen eine Vorstellung eines Intel Core i7 9700K mit acht Kernen und 16 Threads Anfang 2019 sehr wahrscheinlich.

Aber auch die Information, dass der neue Z390-Chipsatz mit dieser CPU umgehen kann, dürfte für manche Nutzer interessant sein. Beides war zwar in Spekulationen schon vermutet worden, doch die Aussage eines bestätigten Hersteller-Mitarbeiters hat natürlich deutlich mehr Gewicht.

Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen 5:27 Hardware-Tipps - fps, Performance und PC-Auslastung in Spielen anzeigen


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen