Intel Core i9 9900K - Bild der extravaganten Verpackung aufgetaucht

Die Verpackungen von Intel-Prozessoren haben sich in den letzten Jahren nur farblich verändert. Beim Core i9 9900K dürfte das anders sein, wie Bilder zeigen.

von Georg Wieselsberger,
02.10.2018 08:07 Uhr

Der Intel Core i9 9900K steckt wohl in dieser Verpackung. (Bildquelle: @momomo_us/Intel)Der Intel Core i9 9900K steckt wohl in dieser Verpackung. (Bildquelle: @momomo_us/Intel)

Die Verpackung sollte eigentlich bei Prozessoren bis auf einen sicheren Transport keine große Rolle spielen, doch wie AMD inzwischen mit seinen Exemplaren für die Ryzen-Threadripper-CPUs zeigt, ist das nicht ganz richtig. Die ungewöhnliche Art der Präsentation hat nicht nur für Berichte gesorgt, sondern auch für Interesse an den Prozessoren selbst.

Die besten Prozessoren für Spieler

Nun scheint sich auch Intel dazu entschlossen zu haben, den bisher eher langweiligen, wenn auch bunten Karton zumindest beim kommenden Core i7 9900K durch einen Blickfang zu ersetzen. Wie das Bild dieser Meldung zeigt, verwendet Intel einen bekannten platonischen Körper, ein Dodekaeder, als Form. Pen & Paper-Rollenspieler kennen diese Form auch als D12-Würfel.

Eine der Quellen dieser Bilder ist der Twitter-User @momomo_us, der die Bilder wohl bei Amazon USA entdeckt hat. Die Verpackung scheint auch nicht mehr als Karton, sondern aus Acryl zu bestehen und bestätigt mit der Aufschrift auch, dass der neue Prozessor tatsächlich als Core i9 vermarktet werden soll. Im Zentrum der Box ist eine rechteckige Form mit einer Aussparung zu sehen, in der sich vermutlich die CPU befindet. Ein Kühler gehört wohl nicht zum Lieferumfang.

Spielemythos Polybius - Das wahre Killerspiel

Laut dem Twitter-Nutzer gibt es auch einen genauen Zeitplan für die Veröffentlichung des Core i9 9900K. Das Embargo für die Medien, über die Existenz der neuen Prozessoren der 9000-Serie mit offiziellen Informationen zu berichten, soll am 8. Oktober 2018 fallen. Ab diesem Tag dürfen dann auch Händler die CPUs bewerben und Vorbestellungen annehmen.

Verkäufe und Auslieferungen an Kunden dürfen erst ab dem 19. Oktober 2018 stattfinden. Bis dahin werden nur Großhändler und weitere Vertriebskanäle beliefert, damit die Kunden ab dem 19. Oktober versorgt werden können. Wie immer bei solchen inoffiziellen Informationen und geleakten Bildern ist nicht klar, was davon den Tatsachen entspricht.

Selbstbau-PCs - Die wichtigsten Grundregeln für euren neuen Spiele-Rechner 7:41 Selbstbau-PCs - Die wichtigsten Grundregeln für euren neuen Spiele-Rechner


Kommentare(68)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen