AMDs Threadripper 2950X ist der Nachfolger des Ryzen Threadripper 1950X. Er verfügt genau wie der Vorgänger über 16 Kerne und kann bis zu 32 Threads gleichzeitig bearbeiten, seine Taktraten liegen allerdings höher. Der Standardtakt steigt um 100 MHz (3,5 statt 3,4 GHz), der maximale Boost-Takt um 400 MHz (4,4 statt 4,0 GHz). Außerdem verfügt der 2950X über niedrigere Latenzen beim Speicher und den verschiedenen L-Caches.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen