Adventskalender 2019

Apple iPhone 11 – Warnmeldung nach Einbau von falschem Bildschirm

Ein Bildschirmwechsel ist keine so große Sache, doch wer beim iPhone 11-das Display nicht bei Apple tauschen lässt, bekommt eine Warnmeldung.

von Manuel Schulz,
29.10.2019 06:54 Uhr

Ein Display-Wechsel kann beim iPhone 11 zu einer Warnmeldung auf dem Sperrbildschirm führen, die einige Tage lang angezeigt wird. Ein Display-Wechsel kann beim iPhone 11 zu einer Warnmeldung auf dem Sperrbildschirm führen, die einige Tage lang angezeigt wird.

Was Reparaturen angeht war Apple schon immer ein wenig eigen. Nicht autorisiert reparierte Geräte funktionierten manchmal nicht mehr richtig oder die Garantie verfiel. Eigentlich will Apple sogar einen Schutz gegen Fremdreparatur.

Nach Gesetzesänderungen beim Reparatur-Recht in den USA musste Apple einlenken, wirklich glücklich ist man aber wohl immer noch nicht mit Änderungen am Smartphone, die von nicht-autorisierten Dienstleistern vorgenommen werden.

Das zeigt ein aktuelles Support-Dokument mit detaillierten Angaben dazu, was passiert, wenn das Display nicht bei einem Apple-Dienstleister getauscht wird (via Heise).

So erscheint für vier Tage im Sperrbildschirm ein Warndialog. »Wichtige Nachricht zum Display: Es konnte nicht verifiziert werden, dass dieses iPhone über ein Originaldisplay von Apple verfügt«, ist dann zu lesen.

In den ersten 15 Tagen nach dem Einbau ist dieser Warndialog auch im Hauptbildschirm der Systemeinstellungen zu lesen. Erst danach verschwindet die Meldung in den Infobereich der Einstellungen.

Mögliche Probleme Grund für die Warnung

Das iPhone 11 gibt es auch mit veredeltem Gehäuse (Bild: Caviar) Das iPhone 11 gibt es auch mit veredeltem Gehäuse (Bild: Caviar)

Als Grund gibt Apple gleich mehrere mögliche Probleme mit nicht autorisierten Bildschirmen an. Schwierigkeiten mit Multi-Touch, während eines Telefonats registrierte Eingaben oder Inkompatibilität mit dem True-Tone-Feature gehören dazu.

»Der Bildschirm wird wegen der ausgefallenen oder beeinträchtigten Funktion des Umgebungslichtsensors falsch gedimmt oder aufgehellt«, heißt es im Falle von True Tone. Zusätzlich könne es laut Apple zu einem erhöhtem Akku-Verbrauch kommen.

Wie oft diese Probleme in der Praxis wirklich auftreten, wenn das Display nicht bei einem autorisierten Händler getauscht wird, ist fraglich. Grundsätzlich weiter nutzbar bleibt das iPhone aber unabhängig davon trotz dieser Warnmeldungen.

Mehr zum Thema:


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen