Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: L.A. Noire - The VR Case Files - Eine einzigartige Zeitreise

Fazit der Redaktion

Daniel Feith :

Daniel Feith
@el_ebeneezer

Ich hatte bei der Anspiel-Session viel Spaß und freue mich schon auf die fertige Version der VR Case Files. Vive-Besitzer sollten das Spiel unbedingt im Auge behalten. Näher an das Gefühl, ein echter Ermittler im L.A. der 40er zu sein, dürften sie so schnell nicht mehr kommen.

Detektivspiele sind perfekt für VR, das Konkurrenzumfeld übersichtlich bis nicht vorhanden. Da außerdem noch unklar ist, wie es mit der VR-Unterstützung für AAA-Produktionen weitergehen wird, könnten die VR Case Files auch ein einzigartiges Experiment bleiben. Und dafür muss man vor Rockstar Games den Fedora-Hut ziehen.

Und wer weiß: Wenn die Case Files Erfolg haben, ziehen wir irgendwann vielleicht sogar den Cowboy-Hut in VR. Und zwar in zeitgemäßer Technik bei Red Dead Redemption 2 - The VRmadillo Files.

2 von 2

nächste Seite


zu den Kommentaren (27)

Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.