LG bringt IPS-Gaming-Monitor mit 1ms Reaktionszeit

Mit den Monitoren 38LG950G und 27GL850 bringt LG die ersten IPS-Bildschirme mit 1ms Grey-To-Grey Reaktionszeit auf den Markt.

von Manuel Schulz,
14.06.2019 07:03 Uhr

Der LG 38GL950G gehört zu den ersten IPS-Bildschirmen mit 1ms Reaktionszeit Der LG 38GL950G gehört zu den ersten IPS-Bildschirmen mit 1ms Reaktionszeit

Monitore mit IPS-Panel haben traditionell einen Nachteil: Die Reaktionszeit. Oder vielmehr hatten. Von LG gibt es jetzt die ersten Gaming-Monitore mit IPS-Panel, die laut Hersteller eine Reaktionszeit von nur einer Millisekunde besitzen - gemessen beim (wenig praxistauglichen, aber messbar schnellstem) Wechsel der Pixel zwischen Grau und Grau (grey to grey, gtg).

TN, VA und IPS - Panels von Monitoren im Vergleich

Auf der diesjährigen E3 präsentierte LG die UltraGear Gaming Monitore mit Nano-IPS-Technologie und G-Sync. Die beiden Modelle 38LG950G und 27GL850 erreichen als erste IPS-Monitore eine Reaktionszeit von einer Millisekunde (gtg), was bislang nur TN- und VA-Panels vorbehalten war.

Bisher erreichten nur TN- und VA-Panels 1ms beim Grey-To-Grey-Test. Bisher erreichten nur TN- und VA-Panels 1ms beim Grey-To-Grey-Test.

Damit kombiniert LG die Farbbrillianz und Blickwinkelstabilität der IPS-Technologie mit schnellerer Reaktionszeit als bislang - IPS-Panels hatte in der Regel eine angegebene Reaktionszeit bei grau zu grau von 5 ms.

Die besten Gaming-Monitore

Zwei IPS-Modelle mit 1ms

Der 27-Zoll-Monitor 27GL850 hat eine maximale Auflösung von 2.560 x 1.440, ist Nvidia G-Sync compatible (beherrscht also Adaptive Sync und ist von Nvidia als geeignet zertifiziert) und unterstützt HDR10.

Im Datenblatt des 27-Zöllers betont LG, dass Nvidia bestätigt (G-Sync compatible-Zertifizierung), dass die Darstellung per Adaptive Sync (Freesync) frei von Flackern und Bildartefakten ist.

G-Sync auf Freesync-Monitoren - Anleitung und Test zu G-Sync Compatible

Der größere 38-Zoll-Monitor 38GL950G bietet eine Auflösung von 3.840 x 1.600 Pixel. Das Curved Display ist im 21:9-Format gehalten, hat zusätzlich eine RGB-Beleuchtung auf der Rückseite und unterstützt DisplayHDR 400 - dazu kommt ein G-Sync-Modul für variable Refresh Rates in Kombination mit einer Geforce-Karte.

Die Bildwiederholfrequenz liegt bei der 27-Zoll Variante von LG bei 144 Hz, beim 38-Zoll-Bildschirm ist sie sogar übertaktbar auf 175 Hz.

IPS-Bildschirme haben die beste Blickwinkelstabilität IPS-Bildschirme haben die beste Blickwinkelstabilität

Für Spieler von schnellen Games gibt es in naher Zukunft bei 27-Zoll und 38-Zoll-Monitoren also eine IPS-Alternative zu TN- oder VA-Bildschirmen - auch andere Hersteller werden vermutlich TFTs mit entsprechend schnellen IPS-Panels bringen.

Guide: Nvidia G-Sync - Aktivieren und Settings optimieren

Zusätzlich bieten beide Modelle Gaming-Features wie Dynamic Action Sync, Black Stabilizer und ein in der Bildschirmmitte einblendbares Fadenkreuz für Shooter - was in manchen Titeln als Cheating gilt.

Erhältlich werden die neuen UltraGear Nano IPS-Monitore im dritten Quartal 2019, Preise sind uns bislang nicht bekannt.

zu den Kommentaren (28)

Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.