Masters of the Universe - Neue Regisseure sollen He-Man-Film drehen

Sony hat zwei Newcomer für die Regie des He-Man-Films gefunden. Masters of the Universe soll Ende 2019 in die Kinos kommen. Eine Besetzung gibt es noch immer nicht.

von Vera Tidona,
20.04.2018 16:10 Uhr

Sony arbeitet an einem neuen He-Man-Film Masters of the Universe. Kinostart 2019. Sony arbeitet an einem neuen He-Man-Film Masters of the Universe. Kinostart 2019.

Sony und Mattel planen bereits seit einigen Jahren mit einer Neuverfilmung der beliebten Reihe Masters of the Universe. Nun hat das Studio nicht nur einen, sondern gleich zwei neue Regisseure für den angekündigten He-Man Film gefunden.

Newcomer übernehmen die Regie

Da der zuvor für den Part vorgesehener Regisseur David S. Goyer auf Grund von terminlichen Schwierigkeiten kurzerhand aus dem Filmprojekt wieder ausgestiegen ist, hat Sony inzwischen einen Ersatz gefunden.

Künftig werden laut Variety die noch wenig bekannten Brüder Aaron und Adam Nee die Regie des neuen He-Man Films übernehmen. Bekannt wurden die beiden Filmemacher mit ihrem Independent-Film Band of Robbers aus dem Jahr 2015. Der neue He-Man Film dürfte ihr erstes großes Hollywood-Projekt werden.

Neuer He-Man gesucht

Unklar ist, ob sie das vorhandene Drehbuch von Goyer übernehmen werden, oder doch ein eigenes verfassen. Goyer ist vor allem für seine Drehbücher für Christopher Nolans Batmans-Trilogie The Dark Knight bekannt. Auch wenn er inzwischen anderen Verpflichtungen nachgeht, wie etwa der neuen Superman-Serie Krypton, bleibt er dem Studio als Produzent des He-Man Films weiterhin erhalten.

Sony möchte noch in diesem Jahr mit den Dreharbeiten zu Masters of the Universe beginnen. Ein Kinostarttermin ist für Dezember 2019 geplant. Noch steht keine Besetzung fest, doch das dürfte sich in Kürze ändern. Man darf also gespannt sein, wer der neue He-Man wird.

Einen ersten He-Man-Film mit Dolph Lundgren aus den 80er Jahren gibt es bereits. Einen ersten He-Man-Film mit Dolph Lundgren aus den 80er Jahren gibt es bereits.

30 Jahre Masters of the Universe als Spiel und Film

Mattels Actionfigur He-Man und die Masters of the Universe begeistern seit nunmehr über 30 Jahren Generationen von Fans. Inzwischen gibt es zahlreiche Comics, eine Zeichentrickserie und diverse Videospiele zur Reihe, wie etwa Masters of the Universe: Defender of Grayskull (2005).

Hinzu kommt ein erster Kinofilm Masters of the Universe aus dem Jahr 1987 mit Actionstar Dolph Lundgren als He-Man und Frank Langella als sein Erzfeind Skeletor. Der Film feierte zwar keinen großen Erfolg an den Kinokassen, erlangte jedoch schnell einen Kultstatus unter den Fans des Franchise.

Link zum externen Inhalt

zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.