Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Wertung: Nokia Lumia 920 - High-End-Smartphone mit Windows Phone 8

Wertungzu Lumia 920
83

»Mit dem Lumia 920 liefert Nokia ein High-End-Smartphone ab, das erstmals im Konzert der großen mitspielen kann. Das liegt vor allem am ausgezeichnetem Display und der umfangreichen Ausstattung inklusive Offline-Navigation. Das voluminöse Gehäuse und das hohe Gewicht sind allerdings gewöhnungsbedürftig.«

GameStar
Ausstattung
  • LTE in allen deutschen Netzen
  • NFC
  • MHL-Anschluss
  • mechanische Taste für Fotos
  • zwei Kameras mit guter Bildqualität
  • 32 GByte interner Speicher (plus 7 GByte auf Skydrive)
  • unterstützt angenehm viele Multimedia-Formate
  • sehr gute Navigations- und Karten-Apps von Nokia
  • Windows Phone 8 kann nur Bluetooth bis 3.1
  • kein Micro-SD-Speicherkarten-Slot
  • kein DLNA
  • MHL deutlich weniger verbreitet als HDMI

Technik
  • sehr gute Verarbeitung
  • ordentliche Akkulaufzeit
  • Speicher als USB-Stick verwendbar
  • Desktop-Software optinal
  • gute Klangqualität.
  • QI-Standard für kabelloses Laden
  • immer noch deutlich weniger Apps als bei Android oder iOS
  • kabellose Ladestation nicht im Lieferumfang
  • Akku nicht austauschbar

Ergonomie
  • hochwertiges Polycarbonat-Gehäuse
  • liegt gut in der Hand
  • Windows Phone 8 sehr schnell
  • mit 185 Gramm deutlich schwerer als Konkurrenz
  • für kleine Hände nur schwer zu handhaben
  • Sensortasten haben Gelbstich

Display
  • sehr gute Darstellungsqualität
  • angenehm hohe Auflösung von 1280x768 Pixel
  • sehr hohe Pixeldichte
  • lässt sich mit normalen Handschuhen bedienen
  • reagiert schnell auf Eingaben
  • weite Blickwinkel
  • ungewöhnliches Breitbildformat von 15:9
  • kein Full HD

Leistung
  • mehr als genug Leistung für alle Anwendungen trotz nur zwei Kernen
  • Browser kann Grafikchip nutzen.
  • JavaScript enorm schnell
  • 1.024 MByte RAM
  • langfristig könnten zwei Rechenkerne für Spiele zu wenig sein
  • fällt beim HTML5-Benchmark zurück

So testen wir

Wertungssystem erklärt

4 von 4


zu den Kommentaren (64)

Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.