Der Drug Dealer Simulator kommt nicht nur bei Steam gut an

Bei Steam können selbst eher ungewöhnliche Spiele wie der Drug Dealer Simulator gute Bewertungen bekommen - was jetzt wohl auch Nvidia bemerkt hat.

von Nils Raettig,
03.05.2020 14:42 Uhr

Der Polizei gehen wir im Drug Dealer Simulator besser aus dem Weg - egal, ob wir den Titel direkt über Steam oder neuerdings auch über Geforce Now spielen. Der Polizei gehen wir im Drug Dealer Simulator besser aus dem Weg - egal, ob wir den Titel direkt über Steam oder neuerdings auch über Geforce Now spielen.

In Spielen können wir auch in Rollen schlüpfen, um die wir im echten Leben einen großen Bogen machen würden. Eine davon ist die des Drogendealers.

Der passende Drug Dealer Simulator kommt bei Steam gut an: Von den inzwischen fast 3.700 Bewertungen sind 88 Prozent positiv. Das scheint auch Nvidia aufgefallen zu sein, denn das Spiel gehört zu einem von 21 neuen Titeln im Streaming-Angebot von Geforce Now (via Wccftech).

Größere Aufmerksamkeit erlangte der virtuelle Drogenhandel bereits vor einigen Wochen, auch da er häufig bei Twitch zu sehen war:

Drug Dealer Simulator ist der neueste Steam-Trend   58     2

Mehr zum Thema

Drug Dealer Simulator ist der neueste Steam-Trend

Alle neuen Spiele in der Übersicht

Bei den frisch zu Geforce Now ergänzten Spielen handelt sich größtenteils um ältere oder kleinere Titel. Mit Stalker ist auch ein Klassiker unter den PC-Titeln vertreten.

Das Spiel hat seinerzeit durch häufige Verschiebungen von sich reden gemacht und zuletzt durch einen ersten Screenshot von Stalker 2 für neue Schlagzeilen gesorgt.

Diese Titel sind neu bei Geforce Now:

  • Amnesia: The Dark Descent
  • Assassin's Creed Brotherhood - Uplay
  • Battle Chasers: Nightwar
  • Dead Island Definitive Edition
  • Drug Dealer Simulator
  • Earth 2160
  • Fire Pro Wrestling World
  • Medieval Engineers
  • Might & Magic Heroes VII - Trial by Fire - Uplay
  • Moving Out
  • S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky
  • S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl
  • Saints Row 2
  • Sanctum 2
  • SnowRunner (Epic Games Store)
  • SpellForce - Platinum Edition
  • Steel Division: Normandy 44
  • The Council - Episode 1
  • THE KING OF FIGHTERS XIII
  • Trainz: A New Era
  • YLands

Muss ich die Spiele kaufen? Wie immer bei Geforce Now gilt: Wenn das entsprechende Spiel nicht generell kostenlos verfügbar ist wie beispielsweise Destiny 2, müsst ihr es für die jeweils unterstützte Plattform wie Steam oder Uplay besitzen, um es über Geforce Now spielen zu können.

Die Unterstützung des kostenpflichtigen Drug Dealer Simulators bei Geforce Now gilt übrigens nur genau für diese Version des Spiels. Die auf Steam ebenfalls verfügbare kostenlose Demo ist also nicht mit dem Streaming-Dienst nutzbar.

Geforce Now: Was bietet der Stadia-Konkurrent?   171     5

Mehr zum Thema

Geforce Now: Was bietet der Stadia-Konkurrent?

Die Unterstützung von DLSS 2.0 hat Nvidia in einem Twitter-Beitrag angekündigt. Vorerst gilt sie nur für Control, weitere Titel sollen folgen.

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen