Stalker 2 lebt! Entwickler veröffentlichen ersten Screenshot zum Tschernobyl-Shooter

Die Entwickler von Stalker 2 haben einen ersten Screenshot veröffentlicht, der einen ersten Blick auf den kommende Open-World-Shooter gewährt.

von Dennis Zirkler,
23.03.2020 16:28 Uhr

Stalker 2: Das erste Bild zeigt einen dunklen Wald und eine riesige Anomalie. Stalker 2: Das erste Bild zeigt einen dunklen Wald und eine riesige Anomalie.

Fast genau 13 Jahre nach dem Release von Stalker: Shadow of Chernobyl hat Entwicklerstudio GSC Game World hat einen ersten Screenshot zum kommenden Open-World-Shooter Stalker 2 veröffentlicht.

Der Shooter wurde bereits im Mai 2018 angekündigt. Nachdem es bislang nur wenige Informationen zu dem ambitionierten Projekt gab, veröffentlichten die Macher nun den ersten Screenshot, der eine riesige Anomalie in einem dunklen Wald zeigt.

Stalker-Fans müssen Anomaly kennen!   44     6

Mehr zum Thema

Stalker-Fans müssen Anomaly kennen!

Entwickler versprechen weitere Infos für 2020

Neben dem Screenshot veröffentlichte GSC Game World zudem eine kurze Nachricht, in der sie den Fans für ihre jahrelange Treue danken und mehr Informationen zum heiß erwarteten Nachfolger für das Jahr 2020 versprechen:

"Grüße, Stalker! Vor dreizehn Jahren haben wir S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl veröffentlicht.

Die Welt war danach nie mehr dieselbe. Millionen von Spielern stürmten in die Zone. Angetrieben von dem Wunsch, Geheimnisse aufzudecken, haben Sie Schwierigkeiten überwunden, nach Schätzen gesucht, Monster bekämpft und sich Fraktionen angeschlossen. [...] Wir lassen uns von allem, was ihr tut (einschließlich Kunst, Geschichten, Cosplays und Mods), inspirieren und verstehen, dass wir euch nicht im Stich lassen können. Das zweite Kapitel der S.T.A.L.K.E.R.-Saga wird unser bisher ehrgeizigstes Spiel sein. Es wird dem legendären Erbe gerecht werden.

Viele von euch schließen sich jetzt der sozialen Isolation an. Deshalb sind wir heute zu einem ganz besonderen Anlass bereit, das Geheimnis dessen, woran wir arbeiten, ein wenig aufzudecken. Dies ist der erste Blick auf S.T.A.L.K.E.R. 2. Betrachtet dies als unser bescheidenes Geschenk an euch, mehr werden im Jahr 2020 folgen."

Was wir schon über Stalker 2 bisher wissen

Bislang ist noch nicht viel über das Spiel bekannt, in einem Interview haben die Entwickler Mitte 2019 erste Info-Happen zu Stalker 2 verraten:

  • Stalker 2 soll ein hochwertiges AAA-Spiel werden, kein Indie-Titel.
  • Entwickelt wird der Shooter in der Unreal-Engine.
  • Es soll keine Crowdfunding-Kampagne über Kickstarter oder ähnliches geben.
  • Bereits kurz nach dem Release sollen Modding-Tools veröffentlicht werden.
  • VR-Support ist aktuell nicht geplant.
  • Die Entwickler haben wieder zahlreiche Ausflüge in die Sperrzone Tschernobyl unternommen, um diese in Stalker 2 erneut realitätsnah umsetzen zu können.

Neue Infos zu einem eventuellen Release-Termin gibt es derweil nicht. Zuletzt war eine Veröffentlichung irgendwann im Jahr 2021 geplant. Wir halten euch auf dem Laufenden! Wenn ihr bis dahin unbedingt eine radioaktive Sperrzone erkunden wollt, schaut euch unser Test-Video zu Chernobylite an.

zu den Kommentaren (41)

Kommentare(41)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.