Spielen ohne Installation: Steam Cloud Play gestartet, GeForce Now an Bord

Ab sofort könnt ihr eure Steam-Spiele mit Nvidia GeForce Now auch bei Steam spielen. Wir haben alle Infos für euch.

von Dennis Zirkler,
29.05.2020 16:20 Uhr

Nvidia und Valve machen für Steam Cloud Play gemeinsame Sache. Nvidia und Valve machen für Steam Cloud Play gemeinsame Sache.

Die Gerüchte haben sich bestätigt: Nachdem wir erst vor wenigen Tagen darüber berichtet haben, dass Valve vermutlich an einem eigenen Spiele-Streaming-Dienst à la Google Stadia arbeitet, gibt es nun die offizielle Bestätigung: Das neue Feature heißt Steam Cloud Play und ist ab sofort für alle Nutzer in einer Beta-Version zugänglich.

Steam Cloud Play integriert Nvidia GeForce Now

Still und leise gab Valve den Launch des neuen Streaming Features in seiner Steamworks-Dokumentation bekannt - aktuell könnt ihr damit bestimmte Spiele aus eurer Steam-Bibliothek via Nvidia GeForce Now auf euren PC streamen, ohne diese zuvor installieren zu müssen.

Mehr Plattformen könnten folgen: Valve betont, dass GeForce Now der erste Cloud-Gaming-Anbieter ist, dem sie die Verbindung mit Steam gestatten - um es Nutzern zu ermöglichen, Spiele in ihrer Steam-Bibliothek über die Cloud zu spielen. Damit ist es alles andere als ausgeschlossen, dass in Zukunft auch andere Spiele-Streaming-Anbieter wie Google Stadia, Parsec oder Shadow mit Steam verknüpft werden können.

Aktuell lässt sich nur eine begrenzte Anzahl an Spielen streamen, Entwickler können aber quasi per Knopfdruck ihre Titel für den Steam Cloud Play freigeben. Sie müssen dazu lediglich Cloud Saves unterstützen oder ein eigenes Online-Speichersystem besitzen, damit Spielstände zwischen Cloud und dem heimischen Rechner synchronisiert werden können.

Des Weiteren offenbart die Ankündigung neue Hinweise darauf, dass Valve auch an einem eigenen Dienst arbeitet: Alle Entwickler, die sich dazu entschließen, ihr Steam-Spiel für den neuen Cloud-Gaming-Dienst anzumelden, geben damit automatisch die Einwilligung, dass ihre Spiele auch in einem »von Valve gehosteten« Dienst zur Verfügung stehen könnten.

Geforce Now: Nvidia startet kostenlosen Streaming-Dienst, was bietet der Stadia-Konkurrent?   170     5

Mehr zum Thema

Geforce Now: Nvidia startet kostenlosen Streaming-Dienst, was bietet der Stadia-Konkurrent?

So könnt ihr Steam Cloud Play nutzen

Installation: Um die aktuelle Beta-Version Steam Cloud Play zu nutzen, müsst ihr zuerst ein GeForce-Now-Konto erstellen und die entsprechende Software herunterladen und installieren. Anschließend müsst ihr dann euer Steam-Konto mit dem GeForce-Now-Klienten verbinden.

In Steam selbst installiert ihr dann die neueste Beta-Version des Launchers, indem ihr euch in den Einstellungen unter "Beta-Teilnahmen" für Steam Beta Updates anmeldet - anschließend solltet ihr unterstützte Spiele direkt per Steam starten und via Nvidia Geforce Now spielen können.

Kosten & Verfügbarkeit: GeForce Now ist aktuell nur in einer kostenlosen Fassung direkt verfügbar, die euch eine Stunde Streaming-Spielzeit pro Tag zugesteht. Es gibt zwar auch eine kostenpflichtige Variante, die euch für etwas mehr als 5 Euro im Monat sechs Stunden pro Tag spielen lässt - allerdings benötigt man hierfür eine Einladung, auf die man aktuell mindestens ein Jahr warten muss.

Eine weitere Einschränkung sind die Serverkapazitäten. Bevor ihr eure tägliche Spielzeit antreten könnt, müsst ihr womöglich erstmal in einer Warteschlange Platz nehmen. Nutzer der kostenpflichtigen Variante werden hier bevorzugt.

Unser Hardware-Redakteur Nils hat mit einer Highspeed-Kamera ermittelt, wie stark die Latenz mit Cloud-Gaming-Anbietern wie GeForce Now im Vergleich zum lokalen Spielen auf einem PC steigt. Seine Ergebnisse lest ihr in unserem Artikel:

Google Stadia vs. PC vs. Nvidia Geforce Now - Latenz im Test   121     10

Mehr zum Thema

Google Stadia vs. PC vs. Nvidia Geforce Now - Latenz im Test
zu den Kommentaren (61)

Kommentare(61)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen