Nvidia GTC 2018 - Quadro mit Volta kostet 9.000 US-Dollar

Nvidia hat auf der hauseigenen GPU Technology Conference die neue Profi-Grafikkarte Quadro GV100 vorgestellt, die 9.000 US-Dollar kostet.

von Georg Wieselsberger,
28.03.2018 07:23 Uhr

Nvidias Quadro GV100 ist eine reine Profi-Grafikkarte.Nvidias Quadro GV100 ist eine reine Profi-Grafikkarte.

Die neue Nvidia Quadro GV100 verwendet die neueste Volta-Architektur samt den speziellen Tensor-Kernen und ist laut der Präsentation wie die Titan V besonders gut für Berechnungen geeignet. Die Quadro GV100 besitzt 5.120 Shader-Einheiten und 640 Tensor-Kerne und erreicht mit letzteren eine Leistung von 118,5 TFLOPS, ansonsten bei einfacher Präzision 14,8 TFLOPS und bei doppelter Präzision 7,4 TFLOPS.

Schneller als die Titan V

Eine Titan V bietet mit den Tensor-Kernen nur 110 TFLOPS, außerdem hat die Quadro GV100 statt 12 GByte HBM2 gleich 32 GByte zu bieten, die zudem ein von 3.072 auf 4.096 Bit vergrößertes Speicherinterface verwenden. Der Speicherdurchsatz steigt damit im Vergleich zur Titan V von 653 GByte pro Sekunde auf bis zu 870 GByte/s. Die TDP bleibt unverändert bei 250 Watt.

Eine Verbindung von zwei Quadro GV100 über NVLink ist möglich. Mit einer Quadro GV100 können vier Monitore über DisplayPort 1.4 mit einer Auflösung von jeweils 4.096 x 2.160 Pixel angesteuert werden. Der Einsatzbereich der Quadro GV100 sind beispielsweise Echtzeit-Raytracing, Maschinenlernen und Simulationen. Die Treiber sind daher auch auf entsprechende Software optimiert.

» Kaufberatung Grafikkarten: Die besten Gaming Grafikkarten im März 2018

Nichts Neues für Spieler

Die neue Quadro GV 100 hat auch einen Preis, der die Titan V sogar wie ein Schnäppchen aussehen lässt, denn die Grafikkarte ist nun direkt bei Nvidia für 8.999 US-Dollar bestellbar. Die Tesla V100 gibt es laut GTC nun auch in einer Version mit 32 GByte - aber für Spieler hatte Nvidia leider nichts Neues zu präsentieren.

Damit sieht es aktuell so aus, als würde Nvidia die Pascal-Architektur und die Geforce GTX 1080 Ti als schnellste Spieler-Grafikkarte noch längere Zeit für ausreichend ansehen. Zu neuen Geforce-Modellen gibt es bisher nur Gerüchte.

Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte 5:49 Grafikkarten-Kaufberatung - Unsere sechs Tipps helfen euch beim Kauf einer neuen Grafikkarte


Kommentare(37)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen