PlayStation 4 - Bei GameStop ausverkauft, Vorbesteller-Reserven erschöpft

Der Händler GameStop nimmt vorerst keine Vorbestellungen für die PlayStation 4 mehr an. Laut einem Sprecher des Unternehmens sei die Nachfrage derzeit zu hoch.

von Philipp Elsner,
09.07.2013 10:02 Uhr

Die Sony PlayStation 4 läuft bei GameStop derzeit als »ausverkauft«.Die Sony PlayStation 4 läuft bei GameStop derzeit als »ausverkauft«.

Bei GameStop ist es zur Zeit nicht mehr möglich, eine PlayStation 4 vorzubestellen. Aufgrund der hohen Nachfrage sind offenbar die Reserven ausgeschöpft.

Ein Sprecher des Einzelhandelsunternehmens sagte gegenüber der Webseite GameInformer: »Wegen der hohen Nachfrage für das System, nehmen wir derzeit keine weiteren Reservierungen für die PlayStation 4 an«. Zunächst war einem internen Memo bei GameStop zu entnehmen gewesen, dass man unbegrenzt Vorbestellungen annehme. Dies ist nun nicht mehr der Fall.

Auf der internationalen GameStop-Webseite wird die PS4 als »ausverkauft« gelistet. Interessenten können jedoch ihre Email-Adresse angeben und werden kontaktiert, wenn die Konsole wieder verfügbar ist.

PlayStation 4 - Trailer zur Pressekonferenz auf der E3 1:01 PlayStation 4 - Trailer zur Pressekonferenz auf der E3


Kommentare(93)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen