Was spielst du so, Jonas? - Es ist ein Fehler, Ni No Kuni zu ignorieren

Jonas kann einfach nicht genug von Ni No Kuni bekommen, das er bereits auf drei Plattformen gespielt hat. Wenn ihr 15 Minuten Zeit habt, erfahrt ihr warum.

von Jonas Gössling, Géraldine Hohmann,
06.05.2022 07:00 Uhr

Es gibt Dinge, von denen wir einfach nicht lassen können. Unsere Lieblingssorte Cornflakes, ein Song, den wir in Dauerschleife hören oder eben unser allerliebstes Spiel, das wir selbst nach Jahren noch regelmäßig anwerfen und durchspielen.

In diesem 15-Minuten-Podcast reden wir jede Woche über unsere persönlichen Lieblingsspiele, von denen wir aktuell nicht genug kriegen und die wir euch unbedingt empfehlen wollen.

Für Jonas ist Ni No Kuni ein Rollenspiel auf ganz hohem Niveau. Warum er den spielbaren Ghibli-Film schon in drei Versionen besitzt, es für ihn bisher aber trotzdem noch kein perfektes Ni No Kuni geben kann und was es für ihn dennoch so besonders macht - das hört ihr in der neuen Folge »Was spielst du so?«

Link zum Podcast-Inhalt

Bis Freitagabend den 6. Mai läuft auch noch unser großes Podcast-Festival mit GameStar, GamePro, MeinMMO und vielen bekannten Gästen wie PhunkRoyal, Stay Forever, jessirocks und Insert Moin. Alle Infos könnt ihr hier nachlesen:

Unser erstes Podcast-Festival: Alle Live-Podcasts und Gäste   106     39

Mehr zum Thema

Unser erstes Podcast-Festival: Alle Live-Podcasts und Gäste
Folge verpasst? Alle Podcast-Episoden in der Übersicht

Mehr »Was spielst du so?«

Ihr wollt mehr von »Was spielst du so?« und unseren aktuellen Lieblingsspielen hören? Dann abonniert den RSS-Feed oder schaut auf folgenden Plattformen vorbei:

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.