Rampage - Arcade-Spiele-Verfilmung: Dwayne Johnson legt sich mit Monstern an

Das klassische Arcade-Spiel Rampage aus den 80er Jahren wird für's Kino verfilmt. Darin legt sich Dwayne 'The Rock' Johnson mit drei gigantischen Monstern an.

von Vera Tidona,
03.02.2016 14:40 Uhr

Das klassische Arcade-Spiel Rampage wird mit Dwayne Johnson für's Kino verfilmt. Das klassische Arcade-Spiel Rampage wird mit Dwayne Johnson für's Kino verfilmt.

Das klassische Arcade-Spiel »Rampage« von Midway Games aus den 1980er Jahren kommt schon bald als Action-Spektakel in die Kinos. Darin legt sich Dwayne 'The Rock' Johnson (San Andreas, Hercules) mit Riesen-Monstern an, die alles und jeden zerstören.

Im Mittelpunkt der Handlung der Videospiel-Adaption stehen die drei gigantischen Monster Silverback, Alligator und Wolf, die mit zerstörerischer Kraft durchs Land ziehen und Großstädte dem Erdboden gleichmachen. Einzig Johnsons Charakter kann sich diesen Giganten entgegenstellen.

Für »Rampage« kommt das bewährte Team des Katastrophenfilms »San Andreas« wieder zusammen: So wird Brad Peyton die Regie führen und Carlton Cuse schreibt gemeinsam mit Ryan Condal das Drehbuch. Laut Dwayne Johnson beginnen die Dreharbeiten noch in diesem Jahr für einen möglichen Kinostart in 2017. Eine weitere Besetzung wird sicherlich in Kürze bekanntgegeben.

Link zum Instagram-Inhalt

Link zum YouTube-Inhalt

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.