Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: 97 Prozent positive Reviews für Risk of Rain 2 - Was macht das Indie-Rogue-like so beliebt?

Fazit der Redaktion

Robin Rüther
@robinruether

Für ein paar Runden Koop am Abend eignet sich Risk of Rain 2 perfekt. Man kommt schnell ins Spiel rein und kann während der Monsterhatz auch noch locker mit seinen Freunden quatschen. Die Gegner sind nicht so anspruchsvoll, dass sie meine volle Aufmerksamkeit brauchen, aber anspruchsvoll genug, dass ich ständig in Bewegung bleiben muss. Das Rogue-like ist damit ein schöner Ausgleich zu einem stressigen Tag.

Dennoch möchte ich den Hype um Risk of Rain 2 an dieser Stelle etwas relativieren. Denn obwohl das Spiel auf einem sehr guten Weg ist, muss sich noch einiges tun. Ich habe mit meinen Freunden teilweise 15 Minuten lang nach dem Teleporter gesucht, weil er zur Hälfte in einer Wand feststeckte. Die Level wiederholen sich zu schnell und bieten auf Dauer zu wenig Abwechslung, generell fehlt es noch an Content. Das ist vollkommen in Ordnung, schließlich befindet sich Risk of Rain 2 noch in einer Early-Access-Version. Aber wer jetzt schon zuschlägt, sollte noch mit einigen Macken rechnen.

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(33)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen