Steam-Release von Red Dead 2 - Reviews nur ausgeglichen, negative Bewertungen wegen technischer Probleme

Red Dead Redemption 2 für den PC ist einen Monat nach dem Release per Rockstar Games Launcher auf Steam verfügbar, allerdings berichten auch hier Spieler von Problemen.

von Nils Raettig,
06.12.2019 10:17 Uhr

Die ersten Steam-Reviews zu Red Dead Redemption 2 fallen durchwachsen aus, primär aufgrund von technischen Problemen. Die ersten Steam-Reviews zu Red Dead Redemption 2 fallen durchwachsen aus, primär aufgrund von technischen Problemen.

Einen Monat nach dem Release von Red Dead Redemption 2 auf dem PC über den Rockstar Games Launcher ist jetzt auch die Steam-Version verfügbar. Die bei vielen Spielern vorhandenen technischen Probleme scheint Rockstar allerdings mit Blick auf die ersten Reviews noch nicht im Griff zu haben.

Von den aktuell über 1.600 verfassten Reviews sind fast 40 Prozent negativ. Das führt insgesamt nur zu einer ausgeglichenen Bewertung. Technische Probleme sind dabei der häufigste Grund für negative Reviews.

Rockstar Games Launcher weiter Pflicht

Um den Rockstar Games Launcher kommen auch Spieler der Steam-Version von Red Dead Redemption 2 nicht herum. Um den Rockstar Games Launcher kommen auch Spieler der Steam-Version von Red Dead Redemption 2 nicht herum.

Schwierigkeiten scheint auch der Rockstar Games Launcher zu machen, der für das Spielen der Steam-Version von RDR2 zwingend nötig ist.

So soll es Probleme mit der Aktivierung des Spiels im Launcher geben, die wohl unter anderem mit geänderten E-Mail-Adressen beim genutzten Steam-Account zusammenhängen. Berichte von Abstürzen beim Start oder im Spiel selbst gibt es ebenso.

Eine kuriose Lösung für manche Startprobleme scheint laut der Reviews schon mehreren Spielern geholfen zu haben: Das Entfernen des Controllers vom PC. Nach dem Start kann man ihn demnach wieder anschließen und wie gewünscht zur Steuerung nutzen. Startet Red Dead 2 nicht, könnt ihr also zumindest das probieren.

Unsere Erfahrungen mit der Steam-Version

Red Dead Redemption 2 - Test-Video zur PC-Version 14:15 Red Dead Redemption 2 - Test-Video zur PC-Version

Laufen der Start und das Spiel ohne technische Schwierigkeiten, bekommt es in den positiven Reviews erwartungsgemäß viel Lob, etwa für die realistische und mit viel Liebe zum Detail gestaltete Spielwelt oder für die sehr gute Grafik (siehe auch unser Testvideo oben).

Der wie beim Rockstar Games Launcher etwa 113 GByte große Download ging bei uns über Steam genau so schnell wie mit dem Launcher vonstatten. Auch die Verknüpfung mit dem bereits vorab installierten Games Launcher sowie der Spielstart an sich haben reibungslos und schnell per Steam funktioniert.

Am vergleichsweise großen Hardware-Hunger des Spiels hat sich indes erwartungsgemäß nichts geändert, auch wenn die fast schon zu umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten viel Tuning-Potenzial bieten (siehe dazu auch unseren Technik-Check sowie unsere Tuning-Tipps zu RDR2).

Warum Red Dead Redemption 2 auf manchen Systemen problemlos läuft und auf anderen nicht, ist auch einen Monat nach Release des Spiels nicht wirklich klar. Es bleibt zu hoffen, dass Rockstar weiter an Patches und Lösungen arbeitet, um die Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen.

Mehr zum Team Red Dead Redemption 2:


Kommentare(98)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen