"Storm Area 51": Was steckt hinter dem Meme & warum gibt es dazu 3 Spiele auf Steam?

1,9 Millionen Menschen wollen am 20. September 2019 den sagenumwobenen US-Militärstützpunkt Area 51 stürmen. Wir klären, was das soll und welche Spiele dazu bereits auf Steam erschienen sind.

von Michael Herold,
25.07.2019 19:03 Uhr

In Storm Area 51 müssen wir Aliens befreien und zu ihren Mutterschiffen geleiten.In Storm Area 51 müssen wir Aliens befreien und zu ihren Mutterschiffen geleiten.

Das Internet wird zurzeit mal wieder von einem kuriosen Meme beherrscht: "Storm Area 51". Auf Twitter, Facebook, Reddit und Co. finden sich haufenweise Scherze rund um einen geplanten Ansturm auf die legendenumwobene US-Militärbasis, und nun gibt es auf Steam sogar schon drei Spiele dazu. Wir klären, was es mit dem ganzen Trubel auf sich hat.

Woher kommt "Storm Area 51"?

Angefangen hat alles mit einer Facebook-Veranstaltung namens "Storm Area 51, They Can't stop All of Us". Unter diesem Motto wollen die Organisatoren (zwei Meme-Seiten und ein Musiker) am 20. September 2019 den berühmten US-Militärstützpunkt im US-Bundesstaat Nevada entern und dort nach Außerirdischen suchen. Laut vielen Verschwörungstheorien seien nämlich schon längst Aliens auf unserer Erde gelandet, und die würden seit Jahren in der Area 51 gefangen gehalten und für Experimente missbraucht.

Inzwischen haben 1,9 Millionen Menschen zugesagt, an dem Sturm teilzunehmen und weitere 1,4 Millionen User sind zumindest interessiert. Die Beschreibung der Facebook-Veranstaltung liest sich aber auch recht witzig: "Wenn wir alle wie Naruto rennen, sind wir schneller als ihre Kugeln. Lasst uns die Aliens sehen!" Die US-Luftwaffe hat derweil eine ausdrückliche Warnung ausgesprochen, den Stützpunkt auf keinen Fall unbefugt zu betreten.

Aktuell wird die Veranstaltung vor allem genutzt, um T-Shirts mit Alien-Designs zu verkaufen. Wie ernst diese Veranstaltung letztlich gemeint ist, wird sich Mitte September zeigen. Die meisten User dürften aber auch einfach nur das Meme sehr witzig finden. Hier eine kleine Auswahl an Scherzen, die sich um den Area-51-Sturm drehen:

How to legally storm area 51 from r/memes

Auf Steam gibt's 3 Spiele zu "Storm Area 51"

Das Meme hat inzwischen sogar schon Spielumsetzungen nach sich gezogen. Sucht man auf Steam nach dem Begriff "Storm Area 51" findet man drei Titel:

  • Storm Area 51: September 20th 2019
  • Storm Area 51: Ayy Lmao Edition
  • Storm Area 51: Cute Alien Girl Edition

Während es sich bei den beiden letzteren eindeutig um reine Scherz-Produkte handelt, die erst noch in Zukunft erscheinen (wenn überhaupt), lässt sich die erste Variante bereits in der Early Access Version spielen.

In Storm Area 51: September 20th 2019 rennt man als Spieler durch die Militärbasis, versteckt sich vor Soldaten, befreit gefangene Aliens und eskortiert sie zu ihrem Mutterschiff. Für ein auf die Schnelle entwickelten Scherz sieht der Titel gar nicht mal so schlecht aus, allerdings scheint qualitativ nicht viel drin zu stecken: Die ersten 32 Steam-Reviews fallen größtenteils negativ aus.

Wir raten euch zwar nicht das Spiel zu kaufen, aber wir fanden das Meme und die daraus resultierenden Steam-Spiele kurios genug, um sie euch einmal zu zeigen. Wie Storm Area 51: September 20th 2019 in Aktion aussieht, könnt ihr euch im folgenden Let's Play anschauen.


Kommentare(76)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen