Unreal 2

von Gunnar Lott,
23.05.2002 02:51 Uhr

Unreal 2 wurde auf der E3 nur hinter verschlossenen Tueren gezeigt. Wir waren fuer Sie dabei, als Mike Verdu, Chef von Epic, den potenziellen Mega-Hit praesentierte. Bemerkenswert war neben der tollen Grafik vor allem die Vielfalt der gezeigten Levels: Vom Inneren einer planetengrossen Kreatur ging es auf eine Halo-aehnliche Graswelt, dann kam ein Maschinenplanet, der verflixt an Matrix erinnerte. Epic will vor allem auf spielerische Vielfalt setzen und das Shooter-Genre mit taktischen Elementen erweitern. Ein Beispiel: In einem gezeigten Level musste der Spieler einen bestimmten Punkt verteidigen und konnte seine Position mit Laserzaeunen und Selbstschuss-Kanonen verstaerken.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen