Valheim-Spieler segelt zum Rand der Welt - und bereut es sofort

Die Welt im Wikinger-Survivalspiel Valheim ist ein gefährlicher Ort. Jetzt hat ein Spieler erfahren, welche Gefahr am Rand auf euch wartet.

von Christian Just,
06.02.2021 13:16 Uhr

Wer zu weit rausschwimmt, kann in Valheim sein blaues Wunder erleben. Wer zu weit rausschwimmt, kann in Valheim sein blaues Wunder erleben.

Die zufällig generierte Spielwelt von Valheim birgt so manches Geheimnis. Eins davon wurde kürzlich von einem Spieler gelüftet - unter hohem Einsatz. Für alle, die sich gefragt haben, was eigentlich am Rand der Spielwelt wartet: Die Antwort gibt euch dieser Artikel.

Ohne mutige Entdecker wüssten wir heute nicht, dass es jenseits des Atlantik noch Land gibt. Und ohne den waghalsigen Valheim-Spieler Steinfus wüssten wir nicht, was am Rand der Spielwelt auf uns wartet. Nun, es ist jedenfalls keine künstliche Barriere, zumindest nicht wirklich:

Link zum YouTube-Inhalt

Leben auf der Scheibenwelt

Valheim scheint sich neben nordischer Mythologie auch ein wenig von Terry Pratchett inspirieren zu lassen. Als der Spieler sein Boot an den Rand steuert, erkennt er nämlich, dass die Welt offenbar platt wie eine Scheibe ist und es sehr tief runter geht. Er entschließt sich spontan, dass er doch lieber das Leben einer Landratte fristen will. Also dreht er sein Boot schnell um, doch da ist es schon zu spät.

Die Wellen tragen seinen Kahn unweigerlich über den Rand der Spielwelt. Sein kühner Wikinger stürzt hinab und stirbt den virtuellen Heldentod. Wie es um seine Beute bestellt ist, wäre noch interessant zu wissen. Eigentlich müsste der Grabstein (mit der beim Tod getragenen Ausrüstung) auf dem Meer dümpeln.

Aber da seine Spielfigur aus der Map herausfällt, ist anzunehmen, dass sein Rucksack im unerreichbaren Nirvana zwischen den Welten gelandet ist. Vielleicht gibt es ja unter GameStar-Lesern jemanden, der auch schon einmal über den Rand gestürzt ist und diese Frage beantworten kann?

Valheim-Guides: Hilfen, Tipps und Tricks
Ihr spielt Valheim, braucht aber Hilfe? Unsere Guides beantworten euch alle Fragen zu Hausbau, Ausrüstung, Crafting und Kampf. Das ist hilfreich, wenn ihr das Survivalspiel bereits fleißig spielt, denn Valheim verrät euch nur wenig über seine Hintergründe.

Einsteiger-Guide: Was ihr wissen müsst, um zu überleben (Plus)
Performance Guide: So bekommt ihr mehr FPS in Valheim (Plus)
Liste: Cheats und Console Commands
Anleitung: Wie ihr die Pickaxe bekommt
Seed-Guide: So pflanz ihr Bäume und Pflanzen
Building-Guide: So baut ihr richtig schöne Häuser in Valheim (Plus)
Tiere züchten: So könnt ihr Wölfe, Schweine und Bienen zähmen (Plus)
Steinmauern: So baut ihr eine coole Wikinger-Burg (Plus)
Übersicht: Alle Guides und Tipps zu Valheim

Valheim schon erfolgreich

Das Wikinger-Survivalspiel Valheim ist am 2. Februar 2021 erfolgreich auf Steam im Early Access gestartet. Derzeit führt es die Liste der Steam-Topseller an, am 6. Februar erreichte Valheim seine bisherige Höchstmarke von 53.000 gleichzeitig aktiven Spielern (via Steamcharts).

Survivalspiel Valheim im Early-Access-Test   48     21

Mehr zum Thema

Survivalspiel Valheim im Early-Access-Test

Wir haben Valheim im Early-Access-Test auf Herz und Nieren geprüft und sind begeistert, wenngleich es noch einige Probleme gibt, die ihr beachten solltet. Indes fassen die Entwickler bereits große Pläne, wie es 2021 mit Valheim weitergehen soll.

zu den Kommentaren (58)

Kommentare(58)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.