Windows 10 per Internet neu installieren

Windows 10 lässt sich mit der Reset-Option recht einfach wiederherstellen. Ein besonderes Cloud-Feature vereinfacht den gesamten Prozess aber noch einmal deutlich.

von Sara Petzold,
30.09.2019 19:51 Uhr

Der Wiederherstellungsprozess von Windows 10 bekommt eine neue Option.Der Wiederherstellungsprozess von Windows 10 bekommt eine neue Option.

Wenn Windows 10 nicht mehr rund läuft oder sich gar nicht mehr starten lässt, hilft im Zweifelsfall die Neuinstallation - oder mit Windows 10 die System-Wiederherstellung.

Microsofts Betriebssystem verfügt über die Option, eine Windows-Installation basierend auf einer existierenden Version des Systems wiederherzustellen.

Die neue Funktion erweitert Windows Recovery um einen Cloud-Download.Die neue Funktion erweitert Windows Recovery um einen Cloud-Download.

Das funktioniert in besonders schwerwiegenden Fällen von Systemproblemen aber teils nicht mehr, und es ist besser, Windows komplett neu zu installieren.

Bislang musste man dafür entweder eine DVD besitzen respektive erstellen, seit einigen Jahren geht es aber am besten per USB-Stick - MIcrosoft bietet mit dem MEdia Creation Tool seit längerem ein simples Werkzeug zum Erstellen eines USB-Bootmediums für die Windows-Neuinstallation.

Nun führt Microsoft aber die Systemwiederherstellung per Cloud-Download ein, ohne dass man vorher einen USB-Stick erstellen müsste.

Windows 10 Updates - ehemaliger Windows-Entwickler spekuliert über die häufigen Bugs

Windows per Internet zurücksetzen

Aaron Lower, Mitarbeiter bei Microsoft und Program Manager für Core OS, beschreibt in einem offiziellen Blog-Beitrag, wie das neue Feature funktioniert:

"Man kann die neue Cloud-Download-Option nutzen, um Windows aus der Cloud neu zu installieren, anstatt existierende Windows-Dateien zu nutzen [...]. Auf diese Weise lässt sich Windows zuverlässiger neuinstallieren, und, abhängig von der Internetgeschwindigkeit, auch schneller.

Zuvor musste man für dasselbe Ergebnis Windows erst auf einen USB-Stick herunterladen, aber weil dieses Feature in Windows integriert ist, erfordert es keine zusätzlichen Schritte wie das Erstellen eines USB-Sticks, um die Installation durchzuführen."

So funktioniert die Windows-Installation aus der Cloud: Der Cloud-Download steht momentan erst für Tester mit der Windows 10 Insider Preview Build 18970 zur Verfügung. Das Feature lässt sich über die Systemeinstellungen nutzen:

  • Unter Einstellungen -> Update & Sicherheit wählt ihr das Menü »Wiederherstellung«.
  • Klickt auf »Diesen PC zurücksetzen« und folgt den Dialogoptionen.
  • Schließlich erscheint ein Fenster, indem ihr euch für den Cloud-Download oder eine Installation basierend auf lokalen Dateien entscheiden könnt.

Recovery Menü... Wie bei der Wiederherstellung aus einer vorhandenen Windows-Partition informiert auch die Cloud-Variante über vorzunehmende Anpassungen...

mit Cloud-Option. ... und funktioniert auch, wenn die entsprechende Windows 10-Installation nicht mehr bootet.

Windows 10 bekommt fps-Counter für Spiele

Lässt sich Windows 10 nicht mehr booten, findet ihr im Fehlersuche-Menü von Windows RE (Recovery Environment) in Zukunft ebenfalls die Option, Windows aus der Cloud neu zu installieren. In das Reparatur-Menü kommt man auf mehreren Wegen:

  • In der Regel durch Drücken von »F8« beim Laden von Windows nach dem Hochfahren des PCs.
  • Mit gedrückter Shift-Taste »Neu starten« anklicken im Windows-Start-Menü beim Punkt »Ein/Aus«.
  • Nach zwei fehlgeschlagenen Windows-Starts öffnet sich die Konsole automatisch

Die Windows-10-Neuinstallation beinhaltet in beiden Fällen automatisch die aktuellsten Sicherheits-Updates.


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen