Wegen Windows Recall: Zwei Drittel von euch überlegen, auf Linux oder macOS zu wechseln

Sorgt Windows Recall dafür, dass ihr auf macOS oder Linux wechselt? Das wollten wir von euch in unserer Umfrage wissen - hier sind die Ergebnisse.

Wie viele von euch ziehen wegen Windows Recall einen Wechsel des Betriebssystems in Betracht? Wie viele von euch ziehen wegen Windows Recall einen Wechsel des Betriebssystems in Betracht?

Windows Recall dürfte schon jetzt als eine der kontroversesten Microsoft-Ankündigungen aller Zeiten in die Geschichte eingehen.

In einfachen Worten: Recall zeichnet sämtliche Bildschirminhalte auf, damit Nutzer ein »umfassendes Archiv« ihrer Aktivitäten besitzen. Nicht nur für Datenschützer ein Albtraum, auch ihr habt euch bereits sehr eindeutig gegen Windows Recall positioniert.

Deshalb wollten wir von euch wissen: Würdet ihr zu Linux oder macOS wechseln, wenn Windows Recall auf eurem Rechner landet?

Linux liegt klar vorne

Mehr als 7.000 Teilnehmer haben an unserer Umfrage teilgenommen - danke dafür! Die Auswertung (Stand 14. Juni 2024) sieht wie folgt aus:

  • Für 62 Prozent von euch kommt wegen Windows Recall ein zukünftiger Wechsel zu Linux in Frage.
  • Nur 7 Prozent erwägen hingegen den Wechsel auf Apple macOS.
  • Weitere 19 Prozent sind noch unentschlossen und wollen erst auf weitere Informationen zum KI-Feature warten.
  • Für 12 Prozent steht fest: Windows Recall hin oder her, Windows bleibt als Betriebssystem bestehen.

Schaut euch den neuen KI-Assistenten für Windows 11 an! Video starten 1:23 Schaut euch den neuen KI-Assistenten für Windows 11 an!

Der Großteil der Kommentare ist entweder pro Linux - oder bleibt einfach bei Windows

Crazy__Monkey zieht Parallelen zum Steam Deck - das Gaming-Handheld hat schon gute Überzeugungsarbeit geleistet:

»Nachdem ich bei meinem Steam Deck schon sehr gute Erfahrungen mit Linux-Gaming gemacht habe und mit Valve auch ein starker Treiber hinter Proton und dessen Entwicklung steht, könnte ich mir durchaus vorstellen, auch am PC auf Linux zu wechseln, wenn MS da zu aufdringlich wird und die Leute mit ihren KI-Features zwangsbeglücken will.«

surfmann hat den Wechsel indes bereits hinter sich:

»Ich bin zu Linux gewechselt. Tuxedo OS ist da sehr Gamer freundlich.«

MichaCazar sieht die Thematik etwas entspannter:

»Solange es optional ist, sehe ich keinen Grund, das OS wechseln zu müssen.

Wird nur eine weitere Funktion sein, die ich nicht aktiv haben werde.«

Auch Frohenleid bleibt noch bei Windows:

»Für mich ist Windows zu praktisch, als dass ich wegen eines Features alles übern Haufen werfe, welches ich

1) noch nicht gesehen habe
2) ausschalten werde.

Gibt kein Linux OS, welches ich privat auf meinen PCs nutzen würde und ich benutze Linux regelmäßig in der Arbeit.«

Wenn ihr euch fragt, wie sich der Umstieg auf Linux und macOS für langjährige Windows-Nutzer anfühlt, haben wir einige Erfahrungsberichte auf Lager:

Immerhin: Komplett spurlos ist die Kritik an Windows Recall nicht an Microsoft vorbeigegangen.

Wie die Entwickler erklären, wird der offizielle Launch des KI-Features auf unbestimmte Zeit verschoben. Alle Hintergründe erfahrt ihr hier:

Habt ihr bereits den Umzug auf Linux oder macOS hinter euch gebracht? Welche Vor- und Nachteile sind euch im Vergleich zu Windows aufgefallen? Oder ist Windows Recall für euch kein Grund, zu wechseln - vielleicht wollt ihr es ja sogar aktiv nutzen? Lasst uns eure Meinung in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (37)

Kommentare(36)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.