Xiaomi 12 Ultra: Neues High-End-Smartphone könnte früher erscheinen, als gedacht

Das Xiaomi 12 Ultra steht anscheinend schon vor der Haustür. In China könnte das neue High-End-Smartphone bald erscheinen und dann auch nach Europa kommen.

von Kay Nordenbrock,
23.03.2022 11:15 Uhr

Xiaomis neues Flaggschiff könnte schon bald auf den Markt kommen. Quelle: Xiaomi Xiaomis neues Flaggschiff könnte schon bald auf den Markt kommen. Quelle: Xiaomi

Erst vor kurzem hat Xiaomi seine 12er-Reihe veröffentlicht. Das Xiaomi 12, 12X und 12 Pro sind ab Ende dieses Monats in Deutschland erhältlich. Fans des Herstellers vermissen aber noch das absolute Topmodell der Reihe, denn das 12 Pro ist noch nicht das stärkste Smartphone dieses Jahr. 

Das indische News-Portal Pricebaba Daily will von dem bekannten Leaker Mukul Sharma nun erfahren haben, dass das Xiaomi 12 Ultra bereits im Mai in China erscheinen soll. Einen exakten Termin konnte er allerdings nicht nennen. 

Einige Monate später könnte das Gerät dann auch in Europa veröffentlicht werden. So war es zumindest bei den bald erscheinenden 12er-Smartphones des Herstellers der Fall. Diese sind bereits im Dezember in China auf den Markt gekommen und erscheinen nun im Mai hier. 

Laut einer Xiaomi Community aus Spanien mit den Namen Xiaomiui (via Notebookcheck) ist ein Launch im Juni vorgesehen. Das wollen sie zumindest aus den ersten vier Zahlen der Modellnummer ablesen. Diese beginnt nämlich mit 2206, was auf den 22. Juni hindeuten soll. Wie wahrscheinlich das ist, wagen wir allerdings nicht zu beurteilen. 

Die besten Handys von Mittelklasse bis High-End   83     3

Smartphone-Bestenliste

Die besten Handys von Mittelklasse bis High-End
Einige auf dieser Seite eingebaute Links sind sogenannte Affiliate-Links. Beim Kauf über diese Links erhält GameStar je nach Anbieter eine kleine Provision – ohne Auswirkung auf den Preis. Mehr Infos.

Auch neu: 5G-Smartphone von Samsung kaufen

Das wissen wir bereits zum Xiaomi 12 Ultra

Gerüchten zufolge will Xiaomi gerade bei der Kamera des 12 Ultra etwas Besonderes liefern. Einem Leaker zufolge (via Notebookcheck) konnte Xiaomi hier mit dem Kamerahersteller Leica zusammenarbeiten. Die Social-Media-Posts wurden allerdings schon wieder gelöscht. 

Außerdem sind Bilder von einer doch etwas eigenartigen Smartphone-Hülle auf der chinesischen Social-Media-Plattform Weibo aufgetaucht. Demnach könnte das Kamerasystem eine Runde Form haben und fast die komplette obere Hälfte des Smartphones einnehmen. Wie das aussehen könnte, hat Technizo Concept in einem nicht offiziellen Konzept-Render veranschaulicht. Seht selbst: 

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Weitere Gerüchte (via Pricebaba) vermuten, dass das Xiaomi 12 Ultra ein OLED-Display mit einer QHD+-Auflösung samt einer Bildwiederholrate von 120 Hertz spendiert bekommt. Der Akku soll 4900 mAh groß sein und mit Xiaomis 120-Watt-Hypercharger aufgeladen werden. 

Dazu könnte auch der Prozessor ein Upgrade bekommen. Dabei ist allerdings nicht klar, ob es sich um eine aufgebohrte Version des Snapdragon 8 Gen 1 handelt, der auch in der normalen Xiaomi-12-Reihe verbaut ist, oder ob es ein komplett neuer Prozessor ist. 

Wir sind auf jeden Fall gespannt, was Xiaomi da für uns im High-End-Segment liefert. Am anderen Ende des Spektrums hat Samsung vor kurzem neue Budget-Modelle mit 5G und 120-Hertz-Displays veröffentlicht:

Habt ihr ein Xiaomi-Smartphone und freut ihr euch auf das neue High-End-Modell? Oder darf es auch ruhig ein günstigeres Handy sein? Lasst es uns gerne wissen!

zu den Kommentaren (20)

Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.