Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 4: Zotac RTX 2070 AMP Extreme - Höchster Takt bei den 2070 Custom Designs

Unser aktuelles GPU-Testsystem

In unserem Grafikkarten-Testsystem arbeitet ein Intel Core i7 8700K mit 16 GByte DDR4-RAM. In unserem Grafikkarten-Testsystem arbeitet ein Intel Core i7 8700K mit 16 GByte DDR4-RAM.

Unser Testsystem für Grafikkarten haben wir im Sommer 2018 grundlegend überarbeitet (siehe auch den Artikel »Grafikkarten-Vergleich 2018 - Testsystem und Spiele-Benchmarks aktualisiert«). Die Basis bilden ein Intel Core i7 8700K mit einem All-Core-Turbo von 4,3 GHz, ein Asus ROG Maximus X Hero Mainboard und 16 GByte DDR4-RAM von G.Skill, der mit 2.666 und CL-16-18-18-38 Timings läuft.

Als Betriebssystem arbeitet Windows 10 (64 Bit) sowie die zum Zeitpunkt des ersten Benchmarks aktuellen Grafikkartentreiber von AMD (18.5.2) und Nvidia (398.11). Für die neuen Turing-Grafikkarten von Nvidia nutzen wir die Treiberversionen 411.51 (RTX 2080 und RTX 2080 Ti) und 416.33 (RTX 2070), die Radeon RX 590 von AMD wird mit dem Presse-Treiber vom 6. November gebencht.

Für die Leistungsermittlung setzen wir auf eine Auswahl aktueller und beliebter Titel, die Grafikkarten müssen sich dabei in vier DX11- und einem Vulkan-Spiel beweisen: Assassin's Creed: Origins, Project Cars 2, Total War: Warhammer 2, The Witcher 3: Blood and Wine und Wolfenstein 2: The New Colossus. Wir testen in drei Auflösungen (Full HD, WQHD und UHD) und verwenden die Standardeinstellungen der Grafikkartentreiber. Einzelheiten zu den Grafik-Einstellungen der Spiele entnehmt ihr den jeweiligen Benchmark-Diagrammen und unserem obigen verlinkten Artikel zum GPU-Testsystem 2018.

4 von 6

nächste Seite


zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.