Läuft gerade Albtraumhaftes Siedeln unter der Erde: In Anoxia Station führt der Weg zum Überleben in die Tiefe
Albtraumhaftes Siedeln unter der Erde: In Anoxia Station führt der Weg zum Überleben in die Tiefe

6661 Aufrufe

Albtraumhaftes Siedeln unter der Erde: In Anoxia Station führt der Weg zum Überleben in die Tiefe

Nachdem ein Supervulkan die Erdoberfläche unbewohnbar gemacht hat, muss der verbliebene Rest der Menschheit Zuflucht unter der Erde suchen.

Doch auch hier lauern Druck, Hitze, Strahlung und andere finstere Gefahren auf die immer tiefer schürfenden Bergleute. Das ist die Prämisse von Anoxia Station, einem neuen Survival-Strategiespiel auf Steam.

Während wir unsere unterirdische Station rundenweise verwalten und nach lebenswichtigen Ressourcen schürfen, müssen wir unsere Crew aus Spezialisten sorgfältig organisieren, verlassene Ruinen erkunden, Rohstoffe managen oder weichen Magma-Seen aus.

Der Mix aus strategischer Simulation und Survival-Horror hat noch keine festen Release-Termin, soll aber 2025 erscheinen und ist rein auf Singleplayer ausgelegt.

Yakov Butuzoff, derer Solo-Entwickler hinter dem Projekt, veröffentlichte zuletzt das Visual Novel Loretta, das überwiegend positive Bewertungen erhielt.


Kommentare(10)
Kommentar-Regeln von GameStar
Bitte lies unsere Kommentar-Regeln, bevor Du einen Kommentar verfasst.

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.