Darf eine KI betrügen? - Gamestar TV - Streitgespräch mit Youtuber Writing Bull

14.09.2018 18:15 Uhr

Darf ein KI-Gegner betrügen? Darauf antwortet der Youtuber Daniel »Writing Bull« Blum in einem Video mit einem vorsichtigen »Ja«: Eine Künstliche Intelligenz, sagt er, dürfe betrügen, solange sie sich nicht dabei erwischen lasse. Das kann Michael Graf so nicht stehen lassen: Nein, widerspricht er, KI-Gegner dürfen in keinem Fall betrügen, weil das für Spiele-Entwickler nur den Weg des geringsten Widerstandes bedeutet.

Und fertig ist das Streitgespräch! In GameStar TV erklären Writing Bull und Micha ihre jeweiligen Standpunkte – vor allem, aber nicht nur im Bezug auf Strategiespiele wie Civilization 6, das seinen KI-Widersachern auf den hohen Schwierigkeitsgraden immense Ressourcen- und andere Boni spendiert. In der Civ-Serie hat das Tradition, sie stattet ihre Kontrahenten seit jeher mit unfairen Vorteilen aus, um die Herausforderung hochzuhalten.

Dafür gibt es gute Argumente, wie Writing Bull ausführt. Seine Theorie: Eine klügere KI, die keine Cheats nötig hätte, würde die Immersion zerstören. Denn der Computer wird gegenüber dem Menschen immer Vorteile haben – etwa, was Regelkenntnis und Reaktionsgeschwindigkeit angeht.

Gleichzeitig wird ein KI-Gegner – neurale Netzwerke hin oder her – noch lange nicht so kreativ und flexibel handeln können wie ein Mensch. Ein Umstand, der auch bei den herausragenden OpenAI-Bos für Dota 2 zum Tragen kam. Sind Cheats als »Krücken« also okay? Oder könnten wir längst viel weiter sein, wenn Entwickler mehr in die Entwicklung einer Künstlichen Intelligenz investieren würden, die diesen Namen tatsächlich verdient?

Report: KI in Spielen - Die Zukunft der Künstlichen Intelligenz

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Die ersten drei Monate geschenkt
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. aller Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
3,84€

3,84€ im ersten Monat, danach 6,99€

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus oder einloggen

Gamescom Together

Alle News, Videos und Spiele

Alle Infos zur gamescom

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen