»Das hat Tomb Raider nicht verdient« - Wie aufgezwungene Trends Spielen schaden - GameStar TV

von Michael Graf, Christian Fritz Schneider,
08.02.2017 17:15 Uhr

Die meisten Spieler waren von Rise of the Tomb Raider begeistert und die Testwertungen überschlugen sich. GameStar-Redakteur Michael Graf sieht das ganz anders und erklärt uns in dieser Folge von GameStar TV, warum ein Star wie Lara Croft nicht verdient hat, was die Game-Designer ihr im zweiten Teil der Reboot-Serie angetan habe.

Mit dieser Folge zu Rise of the Tomb Raider wollen wir eine neue Reihe innerhalb von GameStar TV starten. Jeden Monat suchen wir uns ein Spiel heraus, das vor rund einem Jahr veröffentlicht wurde und zu dem einer unserer Redakteure eine starke Gegenposition zur allgemeinen Wahrnehmung des Spiels hat - gerne auch zu unserem eigenen Test-Urteil hat.

Dabei geht es uns nicht ums Spiele-Bashing: Jeder Redakteur muss gut erklären können, warum seine Sicht auf ein Spiel so stark von den üblichen Spieler- und Testermeinungen zum Spiel abweicht. Einfach nur nicht mögen, geht nicht.

Wir sind auf Ihr Feedback gespannt und freuen uns über hilfreiche Kommentare.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Jederzeit online kündbar

Mit deinem Account einloggen.