Deutsche Entwickler über den Traumjob Spieletester - »Die Fehlersuche nervt«

Samstag, 09. Juni 2018 um 08:00

Fürs Spielen bezahlt werden - das Leben als Spieletester erscheint so manchem Zocker wie der ideale Mix aus Beruf und Lieblingsbeschäftigung. Doch wie arbeitet die Quality Assurance (QA) in Entwicklerstudios wirklich? Auf welche Weise werden Bugs beim Spielen gesucht und an die Programmierer weitergegeben? Darf man in diesem Beruf wirklich den ganzen Tag am PC spielen? Und was sind die Mindestvoraussetzungen für einen Job als Spieltester?

Darüber sprechen Adrian Goersch, Oscar Kröling und Yannick Broghammer von Black Forest Games (Fade to Silence) in der neuen Folge von DevPlay.

Die Mitarbeiter des deutschen Studios räumen mit so mancher romantischen Vorstellung vom Leben als Spieletester auf. Denn das Ausfindigmachen von Bugs ist harte Arbeit und das Verfassen entsprechend detaillierter Fehlerberichte erfordert strukturiertes Arbeiten - sowie sehr gute Englischkenntnisse, selbst bei einem deutschen Entwickler wie Black Forest Games.

Die DevPlay-Folge beschäftigt sich aber auch mit der Marketing-Seite des Spieletestens: Wie funktionieren Fokusgruppentests? Was bringt es den Entwicklern, wenn Spiele-Laien ihr Projekt kritisch beäugen? Und dann ist da noch die Sache mit dem Einreichverfahren von Konsolenversionen: Was für Auswirkungen hat eigentlich die Abgabe-Deadline für das sogenannte Submission-Testing bei Sony und Microsoft? Und warum ist die Zusammenarbeit mit Nintendo so schlimm?

Über diese Serie

Auf dem Youtube-Kanal DevPlay geben deutsche Spieleentwickler einen Blick hinter die Kulissen: Wie funktioniert die Spielebranche in Deutschland? Wie stehen die Designer zu Trends à la Open World und Virtual Reality? Wie lief die Arbeit an Spielen wie Lords of the Fallen oder Risen 3? Neue Folgen ihrer Talkrunde veröffentlichen die Designer zwei Wochen vorab exklusiv auf GameStar Plus, und zwar im Regelfall jeden Sonntag.

Anmerkung: Die letzte Folge musste wegen höherer Gewalt (Überschwemmung!) ausfallen. Die aktuelle Folge erscheint dafür ausnahmsweise bereits am Samstag.

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen