Die zehn besten PC-Spiele - Platz 3: Half-Life 2 - »Die Steam-Anbindung war eine riesige Kontroverse«

Samstag, 14. Juli 2018 um 18:00

Die Gravity Gun aus Half-Life 2 ist die vielleicht beste Waffe, die es je in einem Spiel gegeben hat. Und das Spiel dazu ist auch nicht schlecht! Warum Valves einflussreicher Ego-Shooter über zehn Jahre nach Veröffentlichung noch in unserer Top-Liste auftaucht, darüber diskutieren im Rückblick-Video die GameStar-Veteranen Christian Schmidt und Gunnar Lott vom Podcast Stay Forever mit Petra Schmitz und Heiko Klinge - pünktlich zur 250. Ausgabe von GameStar.

Half-Life 2 war das erste richtig große Spiel, das für die Installation eine Internetverbindung und ein Konto bei diesem obskuren neuen Download-Dienst von Valve voraussetzte: Steam. Der Siegeszug der »Dampfmaschine« war damals noch nicht abzusehen - aber dass Half-Life 2 ein grandioser Ego-Shooter ist, war schon beim Release ersichtlich. Fantastisches Leveldesign traf auf tolle KI und eine extrem dichte Atmosphäre in der von Aliens besetzten Stadt City 17. Und dann war da ja noch die erwähnte Gravity Gun ...

Report: Der Aufstieg von Valve - Steam nimmt Fahrt auf

Über die komplette Spielzeit gehen Half-Life 2 niemals die Ideen aus, egal ob ihr physikbasierte Rätsel löst, mit Buggy und Luftkissenboot durch die Gegend düst, eine Einheit computergesteuerter Soldaten befehligt oder per Gravity Gun Sägeblätter auf Headcrab-Zombies verschießt. Es steckt einfach so viel drin in diesem Juwel des Spieldesign - und alles ist derart hochwertig, dass etliche Nachahmer die besten Ideen wieder und wieder recycelten, von den genialen Skriptsequenzen bis hin zur fast schon menschlich agierenden KI-Begleiterin Alyx. Half-Life 2 ist eines der einflussreichsten Spiele aller Zeiten - und beim großen GameStar-Ranking doch nur auf Platz 3. Wer wohl sonst noch auf dem Treppchen steht?

Das große GameStar-Ranking: Die 250 besten PC-Spiele aller Zeiten

Die Top-10-Spiele aus 250 Ausgaben GameStar - bisher veröffentlicht:

Platz 10: Half-Life - »Es hat mich psychologisch viel mehr belastet als andere Shooter«

Platz 9: Doom - »Mit einem Gefühl der Schuld gespielt«

Platz 8: Day of the Tentacle - »Fast nicht lösbar, dank des typischen Lucasarts-Fehlers«

Platz 7: The Witcher 3: Wild Hunt - »Unbegreiflich, wie das jemand machen konnte«

Platz 6: Call of Duty 4: Modern Warfare - »Das Game of Thrones der Ego-Shooter«

Platz 5: Age of Empires 2: Age of Kings - »Die Serie lebt, sie war nie tot!«

Platz 4: World of Warcraft - »So weit runtergedummt, dass es jeder versteht«

Platz 3: Half-Life 2 - »Die Steam-Anbindung war eine riesige Kontroverse«

Platz 2: Warcraft 3 - »Die bis heute höchste GameStar-Wertung«

Platz 1: Portal - »Da ist dir der Kopf explodiert!«

Jetzt mit Plus alles sehen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

NUR FÜR KURZE ZEIT 
3 MONATE GRATIS

beim Abschluss eines 12-Monats-Abos

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Gratis-Spiele & Rabatte
Print-Abonnenten sparen bis zu 40%
Optional: Heftarchiv inkl. alle Hefte seit 1997 & 2.600 Heftvideos
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Wahnsinnige Vorteile mit GameStar Plus

Noch kein Plus-Mitglied? Plus gibt’s für alle, die mehr wissen wollen.

mehr zu Plus  oder  einloggen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen