Läuft gerade Freeman: Guerrilla Warfare - Über 10 Minuten Gameplay aus dem Shooter-Taktik-Mix

Freeman: Guerrilla Warfare - Über 10 Minuten Gameplay aus dem Shooter-Taktik-Mix

Mittwoch, 07. Februar 2018 um 13:45

Manche Genre-Vermischungen wurden von Entwicklern bisher kaum angefasst. KK Game Studio wagt sich trotzdem an einen Mix aus First-Person-Shooter und Echtzeitstrategie mit Rollenspiel-Elementen. Das Kind dieser unterschiedlichen Eltern heißt Freeman: Guerrilla Warfare und ist seit einigen Tagen auf Steam Early Access erhältlich.

Wer sich das bisher veröffentlichte Gameplay-Material ansieht, könnte vermutlich an Mount & Blade mit Knarren denken und liege wahrscheinlich gar nicht so falsch. Wie die offizielle Webseite und ein Bericht von PCGamer verrät, schlüpft der Spieler in die Stiefel eines Fraktionsanführers und muss sich mit einem zunächst klammen Portemonnaie eine kleine Kampftruppe aus Söldnern aufbauen.

Im Moment enthält die Early-Access-Version 12 Städte, drei Schlachtfelder, fünf Fraktionen und alle grundlegenden Spielelemente. Wirkliche Missionen sollen später in Form von generisch erzeugten Zielen wie »Schalte das Banditencamp aus« oder »Eskortiere eine Karawane« folgen.

Außerdem sind noch ein Tag/Nacht-Wechsel, unterschiedliche Squadtypen (Medic, Mörser), mehr Karten, zusätzliche Waffenarten (Granatwerfer) und eine größere Auswahl an Spieloptionen (Diplomatie, Commander befehligen) geplant. Durch die aktuell fehlenden Missionen ist der Umfang allerdings noch recht überschaubar.       

Freeman: Guerrilla Warfare soll noch bis Ende 2018 im Early Access verweilen und kostet dank einer Rabat-Aktion 12 Euro auf Steam.   

Spiele-Trailer
17.310 Videos
111.741.730 Views


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen