2329 Aufrufe

Heikos Crew in Mass Effect 2 geht am Ende drauf. Ihm gefällt's trotzdem.

Das Ende eines Spiels kann uns nochmal auf eine Achterbahnfahrt der Emotionen mitnehmen. Doch bei welchen Spielen ist das Ende besonders gelungen? Heiko, Géraldine und Flo stellen ihre liebsten Spielenden vor.

Selbst das beste Spiel ist irgendwann zu Ende. Und dann? Das ist die große Frage. War die Prinzessin in einem anderen Schloss, herrscht jetzt wieder Frieden oder wird sogar anhand einer plötzlichen Wendung eine Fortsetzung angedeutet? Das wären die Standardenden. Es gibt aber auch Spiele, die geben uns noch einen emotionalen Rausschmeißer zusätzlich mit: (Es folgen massive Spoiler zu Mass Effect 2Undertale und Welcome to the Game 2!)

- Heiko Klinge interessiert sich ja eigentlich nicht für Remasters. Aber bei der Mass Effect: Legendary Edition ist er dennoch über seinen Schatten gesprungen. "Schuld" daran hat Mass Effect 2, genauer gesagt dessen finale Mission. Da hat man als Shepard mühsam seine Crew zusammengeführt und muss doch zusehen wie die eigenen Leute einer nach dem anderen ins Gras beißen. Klar, das liegt zum Teil auch an den Entscheidungen, die man vorher im Spiel getroffen hat. Dann kommen auch noch Erkenntnisse über den finalen Boss dazu. Für Heiko war dieses Ende ein Wechselbad der Gefühle.

- Was soll man noch zu Undertale sagen? Wenn man es einen Indie-Gehimtipp nennt belügt man sich selbst. Wenn man über dessen tiefgehende Verflechtung von Gameplay und Story schreibt, jammern manche Kommentatoren. Gut, dass wir in dieser Serie endlich über Spielenden reden dürfen. Deshalb hat sich Géraldine Hohmann die Enden von Undertale vorgenommen und verrät euch, wie es Undertale schafft euer Tun und die Handlung gekonnt zu vereinen. Und natürlich auch, was das mit Flowey zu tun hat.

- Unser Garant für Geheimtippspiele, darf in dieser Serie nicht fehlen. Florian Franck hat sich dieses mal in die (fiktiven) Untiefen des Darkweb begeben und ist dort einem sadistischen Spiel um da Leben einer jungen Frau auf der Spur gewesen. In Welcome to the Game 2 muss man nicht nur gut versteckte Zahlen auf Webseiten finden, sondern sich auch gegen allerlei verrückte Killer wehren. Doch für Flo ist das Ende das Glanzstück des Spiels. Denn darin muss man sich entscheiden ob... aber das soll er euch selbst erzählen.

Bei welchem Spielende musstet ihr schlucken? Wo kamen euch vielleicht sogar die Tränen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen.

Alle Folgen der Serie:

Teil 1 - Das Ende von Mafia hat in der Definitive Edition an Wucht verloren

 

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Plus-Mitglieder können Plus-Inhalte kommentieren und bewerten.

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Exklusive Tests, mehr Podcasts, riesige Guides und besondere Reportagen für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Mit deinem Account einloggen.