Der große, bombastische Comicverfilmung-Thread (Marvel/DC/Millarworld & More) II

Dieses Thema im Forum "Medienforum" wurde erstellt von mr.miesfies, 21. September 2016.

  1. mr.miesfies

    mr.miesfies
    Registriert seit:
    13. März 2009
    Beiträge:
    873
    Der alte Thread ist zu.
    Viel Spass hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. September 2016
  2. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    21.833
    Erster! :wahn:

    Agents of SHIELD läuft ja wieder, bin gespannt, wie sich die Staffel entwickelt.
     
  3. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Zweiter. :fs:

    Hab gestern "Suicide Squad" gekuckt. Hat mir von den drei DCEU-Filmen bisher am besten gefallen. Ist zwar ein sehr chaotischer Film und eigentlich arg vollgepackt, aber wie sagte doch Brad Jones: "at least I gave a shit", im Gegensatz zu DoJ. :fs:
     
  4. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    Dritter. ^^

    Noch ein Nachtrag vom letzten Thread:

    @Nergal_

    Ups. ^^

    Ja aber du darfst nicht vergessen, dass Hydra gar nicht mal was mitkriegen muss von seiner Ausbildung damit er auf diese Todesliste kommt. Sie verwenden ja einen Algorithmus der anhand der gesammelten Daten erkennt ob die Person in Zukunft potentiell eine Gefahr darstellen könnte.
     
  5. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Als Stephen noch einer der weltbesten Chirurgen war, bzw. nach dem Unfall? Hm, könnte sein. Man weiss ja nicht, welche Kriterien Zola für seine Berechnungen miteinbezogen hat. >_>
     
  6. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    @Nergal_

    Vor allem, da wir ja bei der Zielsequenz auch sehen wie ein Vater, der gerade mit seinem Kind spielt, anvisiert wird.
    Daher halte ich es absolut für möglich, dass Strange noch nicht in Ausbildung war zu dem Zeitpunkt.
    Und ja, ich will auch nicht ausschließen, dass er noch nicht mal seinen Unfall hatte.
     
  7. Xiang Drachenlord Fan Nr. 1

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    34.786
    Kurze RÜcmeldung von mir.

    Ich hatte eigentlich auf Forstis Antwort eine ziemlich lange antwort geschrieben. Dummerweise wurde der Thread währendessen zugemacht so das die Antwort weg ist. :ugly:

    Daher nochmal in Stichpunkten:
    - Das Ant-Man im kalten Krieg aktiv war hab ich tatsächlich so nicht wahrgenommen.

    - Das mit dem Heli-Carrier wusste ich nicht. Schaue auch aktuell die 2. Staffel und bin ca in der Mitte. Fand die Stelle im FIlm recht doof, wobei ich den 2. Avengers generell ziemlich doof fand.

    - Zu Harley, ich könnte mir vorstellen das Film-Harley bisher versucht den Joker zu retten. Nach dem Motto "Ich begebe mich in deine Welt um dich aus Ihr zu retten", weil Sie das Gefühl hat nur so den Joker erreichen zu können.

    - Generell mag ich Bösewichte die sich selbst als Gute ansehen, denen aber ihre Aktionen quasi von der Umwelt aufgezwungen werden. Sehr gutes Beispiel ist für mich Sandman aus Spiderman3. Ein Mann der mit legalen Mitteln keinen Weg findet die Behandlung seiner Tochter zu bezahlen. Oder Captain America in CIvil War. Leider machen sich die wenigsten die Mühe dazu.
     
  8. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    25.941
    Agents of SHIELD :ugly:

    Kann mir mal jemand erklären warum Coulson sich das gefallen lässt? :no:
     
  9. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Da musst du schon spezifischer werden. :ugly:
     
  10. RedRanger ●-Stein-der-Schande

    RedRanger
    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    21.833
    Weil der US-Präsident das verordnet hat? :ugly:
     
  11. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    25.941
    Der Präsident hat gar nix verordnet (oder wir wissen es zumindest nicht :ugly:). Aber dass er sich so vom neuem Direktor herumschupsen lässt... Was sagt eigentlich Fury dazu? :wahn:

    Sonst hat er sich doch auch immer gegen die Regierung/Militär durchgesetzt und plötzlich verhält er und sein Team sich sehr devot? :nixblick:
     
  12. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    @Xiang

    Naja das es nicht aus dem 2. Weltkrieg sein kann merkt man ja auch an Hope. Sie war 12 als ihre Mutter im Einsatz starb und sie sieht jetzt nicht wie 70 aus. ;)

    Der Film ist sich da meiner Meinung nach nicht einig. Einerseits zeigt der Film wie begeistert Harley von ihrem neuen Leben ist und wie bereitwillig sie alles für den Joker tut, eben auch sich selbst aufgeben, andererseits haben wir diese Traumsequenz die aus dem Nichts kommt und komplett gegen den bisher etablierten Charakter läuft.
    Ich schätze mal das sie, wie ja auch Batman, im nächsten Film einen komplett neuen Charakter bekommt damit man dann damit einen Film machen kann.
    Ich hoffe mal das wird nicht zum durchgängigen Thema im DCEU, dass Charaktere pro Film einen Charakter bekommen.

    Diesen Sandman mag ich nicht besonders, liegt aber vorrangig daran, dass ich den Film generell nicht mag und seine Origin mit dem Sandexperiment zum haarraufen dumm finde.

    Aber ja ich verstehe was du meinst und das meinte ich ja auch. Schurken die glauben im Recht zu sein sind wirklich gut und mag ich auch sehr gerne. Eben wieder Magneto. Der Kingpin würde mir da auch einfallen.

    @Fipse

    Gut aber auf der anderen Seite hat ihm diese Einstellung ja den Job als Direktor gekostet.
    Zweimal. :ugly:
     
  13. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Die Frage ist ja immer noch wer der neue Direktor ist bzw. wie er den Posten gekriegt hat. Dann das systematische Aufspalten des alten Teams und die Tatsache, dass Daisy einfach so abhauen konnte. Da kann Coulson wohl erstmal wenig tun als den Ball flach halten und Befehle (weitestgehend ;) ) befolgen.
     
  14. Fipse

    Fipse
    Registriert seit:
    17. Mai 2007
    Beiträge:
    25.941
    Coulson hat den Posten doch freiwillig abgegeben :ugly: (Ja ok nur weil die Avengers nicht wissen dürfen dass er noch am Leben ist...was eh Unsinn ist :no:)


    Ja ok wir wissen noch nicht wer der neue Direktor ist (und ich hoffe inständig dass es kein Idiot oder Verräter ist. Eher jemand mit einem Plan der das Team extra aufspaltet wegen was Größerem) aber es wirkt trotzdem etwas seltsam auf mich. Coulson muss sich dem Präsidenten ja nicht unterordnen. Ehrlich gesagt wundert es mich dass er der USA einfach so totale Kontrolle gibt.
     
  15. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Hm, ich weiß nicht. Ich könnte schon verstehen, wenn Phil bereit ist, den Preis dafür zu zahlen, dass SHIELD wieder offiziell und mit Regierungsauftrag existieren kann, nachdem die zwei Jahre im Untergrund ziemlich problematisch waren. Bringt aber natürlich nicht nur Vorteile mit sich.

    Hoffentlich kriegen wir den Direktor nächste Woche mal zu sehen oder seinen Namen zu hören, damit die Geheimniskrämerei mal ein Ende hat. Und die Frage, die mich am meisten interessiert....

    Was zum Geier ist das für ein Geist und warum treibt er Leute in den Wahnsinn? :ugly:
     
  16. Darryll Kärntner C-Promi

    Darryll
    Registriert seit:
    22. Oktober 2012
    Beiträge:
    7.121
    Toll, ein Comicverfilmung-Thread, der nicht von mir ist... :Poeh:
     
  17. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    81.094
    Batman Bad Blood


    ..toll, in dem einen Film nervt die Batgirl-Story, in diesem die Batwoman-Story (die zum Glück kürzer war und sich nebenbei abgespielt hatte) :wahn:

    War klar das die nicht die Eier für eine vernünftige Comicumsetzung hatten, sondern nur eine quasi lose auf die Comics basierende eigene Geschichte machen.
     
  18. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    @Darryll

    Tja, zu langsam. ;)

    @Parn

    Ich kann diese Reihe mit Damian Wayne ohnehin nicht ausstehen, weil ich Damian Wayne am liebsten durch Sonne und Mond schießen würde, sobald ich ihn sehe. :bse:
    Der Charakter ist so unerträglich.
     
  19. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    81.094
    Geht mir genauso :yes:
     
  20. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    97.719
    Damian ist wenigstens nicht so ein Happy Robin wie Tim *würg* Drake aus Batman TAS :ugly:
     
  21. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    https://youtu.be/Etst4t3ES8Y?t=2m35s

    :ugly:
     
  22. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    97.719
  23. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    @Indiana_Bart

    Der ist mir aber trotzdem alle mal lieber als dieser Damian "Pain in the Ass" Wayne.
    Dieses ständige "Oh guckt mich an. Mein Opa ist Raas'al Ghul. Ich bin viel besser als ihr, weil ich elitär geboren wurde." Und dann kann er rein gar nichts. Und kapiert es dann nicht mal. Er macht sich über Nightwing lustig und gibt an was für "ein überlegenes Trainig" er doch hatte und wie krass geil er doch ist, nur damit wir Zuschauer dann erfahren, dass Nightwing ihm den Hintern versohlt hat. Wie zig andere Charaktere vorher und nachher.

    Und zusätzlich ist er auch noch ein "Mimimi"-Charakter. "Du bist nicht mein Vater, weil das nur ein biologischer Unfall war." "Ich hab nur verloren, weil mich die Sonne geblendet hat." "Du bist nett zu mir, also bist du schwach." "Ich will keinen Kakao, weil ich kein Kind mehr bin." :uff:
    Er führt sich auf wie diese ebenfalls unerträglichen verzogenen Filmteenager, nur das er erst wie alt ist? 12?

    Ne da ist mir TAS Tim Drake wesentlich lieber. :yes:

    Und ja Nergal_

    DAS nicht zu vergessen. Das war echt creepy. :yes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. September 2016
  24. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    97.719
    ich sage nur so viel "wow, da hat wer die ganzen Damian Comics NICHT gelesen sondern nur die ersten Bände", wenn es ein Robin mit Charakterentwicklung gibt, dann er :ugly:
    also einen Klugscheißer der nur one liner drauf hat? :ugly:
     
  25. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    @Indiana_Bart

    Ich sprech ja auch nicht von den Comics, sondern nur von den animated Filmen. Hier merke ich eigentlich nirgends was von einer "Charakterentwicklung". Er ist immer der gleiche "Mimimimi"-Arsch.

    Wie ja auch Parn schon schrieb: Bad Blood (definitiv gehören die Macher aber noch für den Titel geschlagen, wenn sie schon eine HISHE-Episode immitieren. :uff:) ist nicht wirklich eine Comicumsetzung, sondern eine eigene Geschichte, die lose an der Comicgeschichte dranhängt. Und am meisten merkt man das eben bei Damian Wayne, der in jedem Animated Film den ich bisher mit ihm sah (das sind Son of Batman, Batman vs Robin und Bad Blood) exakt den gleichen unerträglichen Charakter hat.
    Ich hab darum schon eigentlich keine Lust auf Justice League vs Teen Titans. :uff:

    Klar. Kann ich mich so gut identifizieren mit. :wahn:

    Ne, aber im Vergleich zu diesem unverbesserlichen "Mimimimi" ist das einfach wesentlich angenehmer.
    Und ich mag seinen Humor. :yes:
     
  26. Stargazer oft auch Passenger82

    Stargazer
    Registriert seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    15.117
    Warum in CA:CW keine Superhelden sterben:
    http://www.filmstarts.de/nachrichten/18507456.html

    Selten eine blödere Erklärung gelesen. :ugly:

    Kann mir das jemand übersetzen? :confused:
    Macht in meinen Augen von vorn bis hinten keinen Sinn.

    Ja sicher, durch Todesfälle kommen sich alle wieder näher, genau :ugly:
    Und sie haben doch gegen Filmende selbst wieder alles "repariert", als Team Cap Team Stark signalisiert hat, dass sie im Zweifel auf sie zählen können. Brutales Scheidungsdrama a la"Ich liebe dich nicht mehr, aber wir können doch gute Freunde sein." :wahn:
    Im Gegenteil, hätten sie pro Seite 1-2 Superhelden geopfert, wäre die Kacke so richtig am Dampfen gewesen. DAS wäre nicht mehr zu fixen gewesen. So war alles doch nur "bloß" eine Meinungsverschiedenheiten der beiden Leader...
     
  27. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    81.094
    Er ist nicht in CW gestorben, sondern in einer Nachgeschichte...also kommt das erst im nächsten Film :yes::ugly: (wird auch so kommen :wahn: )

    In den Comics ist er nunmal auch nicht in CW gestorben, das hat ihn nur erschüttert.


    Ja, dann fahren alle die Depri-Schiene, kennt man doch bei Superhelden :ugly:

    Die müssen in Avengers sterben, beim großen Kampf :yes:
     
  28. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    @Stargazer

    Wie Parn es schon schrieb: War eine Nachgeschichte zu Civil War. Keine Ahnung warum das immer noch für Teil von Civil War gehalten wird. :hmm:

    Ne da muss ich mich Parn anschließen: Ist schon gut so wie sie es jetzt gemacht haben.
    Wir haben bei BvS nicht umsonst alle mit den Augen gerollt als sie da diese Nummer mit Sups abgezogen haben, nur um es dann am Ende wieder für ungültig zu erklären.
    Nur kann man nicht den ersten Justice League Film ohne Sups machen.

    Hier das Selbe. Du kannst nicht den Infinity War machen und vorher noch die Reihen der Avengers zerpflügen. Spätestens im nächsten Film würden alle wieder da sein aufgrund von irgendwelchen Lebensspendenen Sondermaßnahmen.

    Ich bin kein Fan davon Charaktere überhaupt sterben zu lassen, da bin ich ganz auf der gleichen Welle wie Linkara.
    Aber wenn man es tun will bzw. es der Story gut tut es zu tun, dann bitte auch richtig und nicht so ein billiger Schocker. Das kann man eben in Infinity War machen, in Civil War wäre es nie mehr als billiger Schocker geworden.
     
  29. Indiana_Bart Active Member

    Indiana_Bart
    Registriert seit:
    6. Januar 2001
    Beiträge:
    97.719
  30. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    3.994
    Und ich hab immer noch keine Ahnung, warum der Civil War für eine Verfilmung von Civil War gehalten wird. Wie viel davon war drin? 1/5 wenn man großzügig ist? Ist irgendwie ein blödes Argument. Im Film war soviel, was dort eigentlich nicht reingehört, das ist halt Interpretation einer Umsetzung, was auch okay ist. Und dann kann aber nicht umgekehrt plötzlich kommen und sagen "ne im Comic war das nicht so". Herrjeh, im Comic war VIELES NICHT SO oder auch GAR NICHT. :teach:
     
  31. Parn YA-HA!

    Parn
    Registriert seit:
    13. Januar 2002
    Beiträge:
    81.094
    Weil der Name drauf steht und man deshalb diverse Ausreden benutzen kann :D
     
  32. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Gemessen daran wie sehr ich die CW-Comics nicht abkann bin ich nur froh dass der Film mit denen im Grunde nichts gemein hat. :ugly::runter:

    Nächste Woche kommt endlich die Blu-Ray! :banana:
     
  33. Forsti 13 gesperrter User

    Forsti 13
    Registriert seit:
    9. September 2009
    Beiträge:
    10.817
    @Indiana_Bart

    Die Serie ist mir zwar eigentlich viel zu trashig, aber ja ... ja das ist definitiv Superman wie er sein sollte. :yes:

    @spike2109

    Exakt das. :D

    Und ich schließe mich auch zum Teil Nergal_ an. Ich mag zwar die Comics im Gegensatz zu ihm, aber definitiv stören mich die vielen Out of Character Momente in der Civil War Reihe extrem und daher bin ich eigentlich sehr zufrieden damit, dass sie die Geschichte entschieden abgeändert haben und damit jeder in Character handeln kann. :yes:

    Für mich kommt weiters noch als Bonus hinzu, dass wir hier keine eindeutig schlechte oder auch Nazi-Seite haben, sondern tatsächlich beide Seiten der Konfrontation den ganzen Konflikt hindurch ziemlich grau und nachvollziehbar sind.
    Und keine Seite verharrt stur auf ihrer Position, auch wenn sie realisiert, dass an der Position nicht alles so ist, wie erträumt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2016
  34. spike2109

    spike2109
    Registriert seit:
    22. April 2010
    Beiträge:
    3.994
    Jo, im Comic waren einige schon sehr extrem out of character. Aber einerseits sich die künstlerische Freiheit nehmen und Sachen extrem anders interpretieren und andererseits zu sagen "wir hatten nicht genug Freiheit, weil das im Comic nicht vorkam" ist irgendwie nur ne schwache Ausrede.
     
  35. Bruchbude

    Bruchbude
    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    1.350
    Agents of Shield Season 4

    Gefällt mir bisher echt gut. Und ich bin sehr gespannt darauf, wie es mit dem Ghostrider weitergeht. Bisher ist er eine gute Bereicherung für die Serie :yes:
     
  36. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Jetzt dauert's nur leider zwei Wochen bis zur nächsten Folge. Doofer Wahlkampf. :bse:
     
  37. Bruchbude

    Bruchbude
    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    1.350
    Nicht dein Ernst?
    2 Wochen warten und das nach diesem Cliffhanger...
     
  38. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Jep. :uff: Am 4. Oktober ist die Debatte zwischen den Kandidaten für die Vizepräsidentschaft. :bse:
     
  39. Bruchbude

    Bruchbude
    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    1.350
    Mussten die sich unbedingt diesen Tag für ihren Quatsch da aussuchen... :ugly:
     
  40. Nergal_

    Nergal_
    Registriert seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    12.731
    Echt mal, die sollten ihre Prioritäten doch langsam mal kennen. :bse:
     
Top