PokéStar?

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von HAL9000, 13. Juli 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    389
    Sorry, aber wenn du dir nicht mal die Mühe machst, ein bisschen meine bisherigen Postings zu lesen, dann darfst du von mir nicht erwarten, dass ich mich nochmal ausufernd wiederhole, nur um zu zeigen, was für einen Quatsch du hier schreibst. Scorp hat sich dazu dankenswerterweise schon ausführlich geäußert, aber eins will ich loswerden: Davon auszugehen, dass unser Job abseits der Tests nicht mehr verlangt als Rechtschreibprüfungskompetenz, ist eine Beleidigung. Glaub mir, unser Tagesgeschäft ist nicht einfach - dass so wenige in der Branche Fuß fassen, liegt nicht daran, dass so keiner Bock drauf hat. Ganz bestimmt nicht. Die meisten kommen nur mit den Anforderungen nicht klar und verabschieden sich ratzfatz wieder. Das sehen Außenstehende nur nicht, vor allem nicht, wenn sie so undifferenziert an die Sache herangehen.

    Nicht falsch verstehen, ich nehme das nicht persönlich, nur weil ich mich damit auseinandersetze. Das wäre bei meinem Job Selbstmord^^. Aber ich will einfach loswerden, wie unverständlich mir so eine Haltung generell im zwischenmenschlichen Bereich ist. Wie leichtfertig du hier die Arbeit von Georg oder sonstwem extrem abfällig geringschätzt, lässt auf einen unreflektierten, engstirnigen und kindischen Charakter schließen. Mag am ersten Eindruck liegen oder schlicht daran, dass ich meinen Mitmenschen mit mehr Respekt und Anstand begegne und deshalb zu wenig Verständnis für deine Sicht auf die Welt habe - in dem Fall: Sorry. Aber so oder so, ich hab kein Problem damit, Leute mit so einer Haltung als Leser zu verlieren ;)

    Aber weil's so schön ist: Klickmaximierung ist NICHT unser Hauptziel, sondern ein Parameter von 8, die bei unserer generellen Ausrichtung als Unternehmen wichtig sind. Einer dieser Faktoren ist übrigens auch, dass wir Spaß an dem haben, was wir tun. Warum macht Sebastian sonst wohl sein Earth Defense Force-Video? ;) Und ein anderer, dass GameStar als Marke in ihren Kerntugenden gestärkt wird, wie bei meienm Spotlight-Format (Beschwerden wegen ekligem Eigenlob bitte an meinen Tischnachbarn Maurice Weber senden). Und das sind nur 2/8.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2016
  2. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    52.997
    Dein Problem ist das du deine Meinung als allgemeingültig setzt. Nur weil es dich stört, gilt das nicht für alle Core Kunden.

    Ich bin GS+ Mitglied aus genau dem Grund aus dem du hier meckerst. Weil die GS sich breit ausfächert und auch mal Themen beleuchtet die mich nicht interessieren. Aber eben auch Themen die mich interessieren die sonst unter den Tisch fallen würden.

    Man sollte vielleicht mal akzeptieren das die eigene Meinung keine Allgemeingültigkeit hat und vielleicht sogar man mit der eigenen Meinung in der Minderheit ist.

    Den wieviele Leute beschweren sich hier? Weniger als 10. Und wieviele klicken eine Pokemon News? Siehe Dimitri.
     
  3. killua

    killua
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    140
    Ich akzeptiere das als Entwicklung und Meinung. Ist nicht das, was mich anspricht, aber gut.
    Ist mir schon klar, dass das die Minderheit ist. Kein Ding.

    ich werd' nur gern nochmal darauf hinweisen, wo die Reise hin geht:
    http://webedia-group.de/
     
  4. Xiang Handtaschenhuhn

    Xiang
    Registriert seit:
    26. Oktober 2012
    Beiträge:
    52.997
    :hmm:?
     
  5. killua

    killua
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    140


    Für den verallgemeinernden Post möchte ich mich entschuldigen, das war unfair, doch werden Sie ja sicherlich zugeben, dass ein Großteil von dem, was da in den News kommt, nach wie vor einfaches Wiederholen von Fremdinformationen ist. Ich hoffe, Sie erinnern sich an die Qualitätsdebatte von vor knapp einem Jahr (?), wo tatsächlich vermehrt einfach Twittermeldungen mit einhüllendem Text wiederholt wurden und dann noch mit gravierenden Rechtschreibfehlern. Das hat sich ja gebessert, aber eben auch erst als Reaktion auf den Shitstorm von "wenigen" Forumusern.
    Genau das gleiche mit den Clickbaitartikeln, der Werbung und den Auto-Play Videos.

    Den Kommentar mit der Geringschätzung kann ich nicht voll nachvollziehen. Sie scheinen da das "an dem Punkt ankommen werdet" überlesen zu haben. Ich habe mich weder auf die gesamte Redaktion, noch auf euer aktuelles Tagesgeschäft bezogen, sondern auf den (von mir subjektiv wahrgenommenen) Trend bezogen. Wie das In-House aussieht kann ich natürlich nicht beurteilen, dass solche Posts sich darauf beziehen, was hier "außen" ankommt, sollte doch wohl selbstverständlich sein.



    Die Klickmaximierung mag nicht das Hauptziel der Gamestarredaktion sein. Glaube ich auch. Weiß ich. Ist schließlich die Gamestar. Und die genießt nach wie vor einen sehr guten Ruf.


    Nur wie gesagt: http://webedia-group.de/

    Da steht nichts von "unsere Mitarbeiter gehen mit Spaß und Passion an die Sache"

    Gar nichts.

    Und da können Sie noch so Stolz auf die Gamestar Firmenkultur sein und ich wünsche es Ihnen, dass Sie sie so lange wie möglich erhalten, aber - und da werden mir sicherlich EINIGE Zustimmen- die Entwicklung, die viele bei Übernahme durch Webedia befürchtet haben, treten teilweise ein. Sollen wir in die alten Threads schauen?


    Clickbait:
    2015: http://www.gamestar.de/community/gspinboard/showthread.php?t=446893&highlight=Webedia


    Und da gehört die Hyperei von schnelllebigen Themen wie Pokemon Go absolut dazu.

    Übernahme:
    http://www.gamestar.de/community/gspinboard/showthread.php?t=442225&highlight=Webedia



    Reden Sie mit "uns als Unternehmen" also jetzt von Gamestar oder von Webedia?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2016
  6. Rhaegar

    Rhaegar
    Registriert seit:
    28. April 2003
    Beiträge:
    6.650
    Ort:
    Bonn
    Nun gut, das ist jetzt prinzipiell nur eine andere Formulierung für das, was ich geschrieben habe. Allgemeine Suchanfragen vs. spezielle Suchanfragen.

    Der Sammelbeitrag hat aber noch andere Vorteile, die der Newsbeitrag nicht hat. Er ist eine bessere Anlaufstelle, um regelmäßige Nutzer der Seite anzusprechen und er ist in meinen Augen auch besser geeignet, um neue Stammnutzer zu gewinnen, als ein einfacher Newsbeitrag (zumal gerade bei einem solchen Thema zu dem zig Nachrichtenseiten aktuell schreiben). Grundsätzlich wollte ich auch kein Plädoyer für umfangreiche Beiträge schreiben, sondern dem Argument entgegentreten, dass viele Newsbeiträge aus SEO-Sicht auf jeden Fall sinnvoller seien. Auch hier macht es die gesunde Mischung.
     
  7. philsen

    philsen
    Registriert seit:
    2. September 2007
    Beiträge:
    1.698
    Also die Argumente von Xiang erachte ich größtenteils als unsinnig. Insbesondere die Darstellung seiner Posts empfinde ich als sehr nervig, er ist ziemlich gut darin andere User von oben herab zu behandeln.

    Im Prinzip ist er einfach Mr. Defense Force und möchte mit seinen Helden an einem Seil ziehen, wir haben es verstanden.

    Ich fühle mich teilweise auch verarscht und missverstanden hier. Die Debatte hat sich in diesem Topic doch eindeutig gedreht, Pokemon Go war letztendlich nur ein aktuelles Argument um auf die Negativ Entwicklung hinzuweisen. Dass dann nachträglich auf einen Artikel verwiesen wird der uns zeigen soll wie man anhand von Hilfsmitteln Dinge auf einer Website ausblenden kann finde ich einfach frech.

    PS.: Das GTA Video von Julius war für mich der qualitative Tiefpunkt der Gamestar Geschichte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2016
  8. Scorp Digitally Remastered

    Scorp
    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    6.695
    Manche User sind aber auch einfach humorlos :ugly:
     
  9. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.403
    "WOOOAHHH, ALTER!!!! KRASS!!!!"
     
  10. Scorp Digitally Remastered

    Scorp
    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    6.695
    Das steht z.B. bei IDG auch nicht, welche die Vorbesitzerin von GameStar war. Auch hier wird mit Reichweite, Marketing- , Medien- und Daten-Services geworben.

    Das ist nunmal ein wichtiges Standbein des Geschäftsmodells von solchen Mediengruppen. Es werden nicht nur verschiedene Formate unterhalten, sondern deren Reichweite wird auch z.B. für Marketing verwendet.

    Das ist alles nichts neues und kam erst recht nicht erst mit Webedia.

    Meint ihr das hier?

    Also bitte. Julius ist jung und noch neu in der Redaktion, da wird es doch erlaubt sein, auch mal was aus zu probieren oder nen Fehlgriff zu machen. Wenn Videos dieser Art nicht ankommen, wird das wohl durchaus registriert. Es handelt sich hier um kein Test-Video, sondern um einen spontanen ersten Eindruck. Sowas gab es schon öfter und ist für z.B. für Leute interessant, die nicht auf einen Test warten, sondern nur kurz Eindrücke sammeln wollen. Und sonst höre ich immer wieder, dass die Redaktion gesichts- und charakterlos sei, aber wenn ein Julius Busch in einem Video einfach so ist, wie er ist, passt es auch wieder nicht.

    Man muss das Video ja nicht mögen, aber man braucht nicht so zu tun, als ob das hier der Standard wäre...
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2016
  11. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.706
    Ach das unterbietet man sicher noch :teach:
     
  12. killua

    killua
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    140
    Das hat aber nichts mit den von Herrn Haley angesprochenen Punkten zu tun. Er kann nicht sagen "Spaß und Freude ist uns auch wichtig" und wenn dann die Muttergesellschaft als Beispiel dass eben weder Spaß, noch Freude, sondern kurzfristige Klickbait-Strategien aufgeführt wird kommst du mit "das ist eben Geschäft"
    Sein Punkt war ja gerade, dass eben nicht nur 100% Geschäft im Vordergrund steht.
    Das ist ja wohl kein Argument.

    hat auch keiner. Es wurde als Tiefpunkt bezeichnet, nicht als Standard.
     
  13. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.403
    Ausprobieren schön und gut, ein Spielplatz zur Selbstverwirklichung ("meine Zuschauer"...) ist der YT-Channel von GS allerdings auch nicht, zumal es schon diverse Videos in dieser "Qualität" und Aufmachung gab, die gleichfalls nicht auf Gegenliebe stießen. Der werte Herr ist im Video zudem sicherlich nicht "einfach so [...], wie er ist", sondern versucht vielmehr, durch künstliches Geschrei und Emotionen jüngere Zuschauer anzusprechen. Dergleichen mag Usus auf vielen LP-Channels sein, ist aber beileibe nichts, was man in einer weiteren Variante bräuchte. Inwiefern sich aus Geplärre und Lachen "erste Eindrücke" schöpfen lassen sollen, erschließt sich mir auch nicht. Hier wäre eine Schilderung des Spielgeschehens gewiss wertvoller.

    Wo ich allerdings zustimme, ist die Aussage, dass das nicht der Standard sei. Das wurde allerdings auch nicht behauptet, sondern vielmehr die Befürchtung angeschoben, dass es der Standard wird -- ein kleiner, aber feiner Unterschied.
     
  14. Scorp Digitally Remastered

    Scorp
    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    6.695
    Bei IDG hat sich irgendwie niemand über diesen Teil des Geschäftsmodells des Verlags beschwert. Da hat auch niemand so getan, als wäre IDG und die Gamestar-Redaktion ein und das selbe. Bei Webedia unterscheidest du nun nicht: Was Webedia macht, projizierst du auf die Redaktion. Warum?

    Schön, dir gefällt das Video also nicht. Verstanden.

    Das ist halt Spekulation, du kennst ihn genau so wenig wie ich. Du glaubst dass das absichtlich gekünstelt ist. Kann sein. Muss aber nicht. Vielleicht will man tatsächlich bewusst mit den Videos von Julius die Youtube-Generation ansprechen oder man lässt ihn einfach mal machen damit er seinen Stil finden kann. Wie die Resonanz davon aussieht bleibt abzuwarten. Klar dürfte jedoch sein, dass sowas nicht ausgeweitet wird, wenn sich rausstellt, dass man damit niemanden erreicht.

    Bevor man hier nun einen drohenden Qualitätsknick heraufbeschwört, wäre es vielleicht angebracht erstmal zu beobachten, wie sich diese Videos denn in den Rest einfügen. Wenn Videos dieser Art einfach eine Erweiterung des bisherigen Angebots sind und so jüngere User angesprochen werden, kann ich da nichts schlimmes dran erkennen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2016
  15. KlausigerKlaus

    KlausigerKlaus
    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    673
    Jetzt muss ich tatsächlich auf die helle Seite springen, dabei hatte die dunkle Seite Kekse^^

    Du verweist auf einen Reiter, der gezielt für Werbekunden gedacht ist, um sie vom Schalten von Bannern zu bewegen. Werbung für Werbung machen also.

    Wie kannst Du hier einen Werbeauftritt im Netz bitte mit "das sind ihre einzigen Prioritäten" gleichsetzen?:hmm:

    Diese Netzseite ist nicht dazu gedacht, uns Ottonormalnutzern die Philosophie Webedias nahe zu bringen, sie dient als zentrale Anlaufstelle für Werbekunden (und vielleicht noch Jobsuchende).

    Um dann die jeweilige Kompetenz einer von Webedia unterstellten Seite kennenzulernen, musst Du eben die Gamestar oder kino.de Seite aufsuchen, um herauszufinden, ob sie Dir gefällt.

    Wie Scorp schon schrieb, etwas anderes findest Du bei IDGs Webauftritt auch nicht. Und unter denen schien Deine Sorge aber ja nicht zu bestehen.

    Bisher hatte ich im Thread auch Kritik angebracht, hier unterstellst Du aber aus meiner Sicht einfach nur Dinge, die Du aus dem Zusammenhang gerissen hast. Sorry.
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Juli 2016
  16. BildStar

    Ganz ehrlich? Es nervt unglaublich eure Webseite aufzurufen. Ja, Zeiten ändern sich. Aber ihr habt euch extrem zum Negativen hin entwickelt in vielerlei Hinsicht.
    Das sind mittlerweile so viele Dinge das ich gar nicht weiß wo ich anfangen sollte.

    Gestandene Redakteure die die GameStar geprägt haben und nicht ersetzbar waren, sind weg, freiwillig oder nicht wer weiß das schon. Der Letzte Abgang war Andre Peschke, der hat nach außen hin wenigstens Präsenz gezeigt und euch angemessen repräsentiert. Nun gibt es kein Gesicht mehr was ich mit der GameStar verbinde.

    Und nun diese Anhäufung an Pokemon News ist so dermaßen nervig das ich schon gar kein Lust mehr verspüre eure Webseite aufzurufen, eben weil ich schon vorher weiß welches News-Niveau mich erwartet. Inhaltslose Newsmeldungen sind seit Monaten die Regel und nicht die Ausnahme sind. Es scheint dem Verlagseignern und den Mitarbeitern völlig egal zu sein wie deren Arbeitsplätze erhalten werden. Klicks und Werbung en Masse. Treffend wurde hier schon "BildStar" geschrieben, nicht ganz zu Unrecht. Die GameStar verkommt zum Gesichtslosen Clickbait Einheitsbrei, den man auch auf anderen Spiele Seiten findet. Begeisterung pur meinerseits und der teilweise überbordene Fokus auf Konsolen News geht mir auch gehörig gegen den Strich als PC'ler. Ich erwarte auf einer PC-Seite vor allem News über PC-Spiele. Wenn hier und da mal eine News über den Tellerrand schaut okay aber der Fokus sollte und muss auf PC-Spiel bleiben. Doch die GameStar ist oder soll wohl ein Rundum Sorglos Paket sein.

    Wenn ihr so weiter der Zeit und Technischen Fortschritten sowie Inhaltlich zurück bleibt, gibt es diese Seite in ein paar Jahren nicht mehr. Mich als ehemaligen Heft-Leser der ersten Ausgabe, ja ich besitze alle Hefte noch seit Ausgabe 1 bis, ja bis zum grottigen Heft-Relaunch 2009/10, habt ihr mich verloren als Leser und Kommentator. Ihr habt quasi genau die Dinge verändert die keiner Änderung bedurften. Von Usability Engineering hat eure Heft-/Webseiten Redaktion wohl noch nie etwas gehört. Heft Design zum davon rennen, erhöhe Preise, weniger Seitenumfang, Rubriken gestrichen, Online sieht es ähnlich mau aus. Ich kann weder meine Profilseite in irgendeiner Weise komfortabel anpassen noch sonst was. Das ist Steinzeit.

    Und wenn ich noch mehr News Überschriften zu Pokedreck lesen muss, kommt mir das ******.
     
  17. Ich denke ich bin durch mit der gamestar. Ich merke, dass ich mich jedes mal iwie nur noch aufregen muss ( überspitzt gesagt ), wenn ich die news durchscrolle.

    Ich werds jetzt auch nicht mehr näher ausführen, dazu wurde hier schon oft genug geschrieben, was falsch läuft, von Redakteuren kommentiert und beteuert, dass das alles wieder besser wird.... und geändert hat sich nichts, zumindest nicht ins positive.

    Den Kurs den die Gamestar fährt führt mMn iwann gegen die Wand. Ja, man gräbt vlt iwelche Randomleute über Google ab und holt sich da die Klicks, aber die Stammleserschaft wandert nach und nach ab, weil sie keinen Bock mehr hat.

    Vielleicht zieht ihr euch aber auch ne neue Stammleserschaft, wenn die Gamestar dann vollständig zur BildStar geworden ist. Wenn man sich dafür nicht zu schade ist, kann man das sicherlich machen. ich wünsche viel Glück
     
  18. krockeschinski

    krockeschinski
    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    863
    Konfuzius once said :

    "one must follow the hype to get the most website hits."
     
  19. killua

    killua
    Registriert seit:
    22. Februar 2009
    Beiträge:
    140
    Ich verweise auf deren Landing Page die für sich selbst erhebt, repräsentativ für das gesamte Angebot von Webedia zu sein.

    Dass ich mich bei IDG nicht darüber aufgeregt habe liegt daran, dass zu diesen Zeiten eben die angesrochenen Trends noch nicht so stark zu verspüren waren, wie heutzutage.

    Ob das jetzt am geänderten Personal, anderer Strategien oder daran liegt, dass Gamestar einfach dem allgemeinen Trend folgt, kann ich ohne Insiderwissen nicht beurteilen, deshalb stelle ich Zusammenhänge aus den mir verfügbaren Informationen her.
     
  20. KlausigerKlaus

    KlausigerKlaus
    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    673
    Und ich wiederhole noch einmal, dass es sich aus meiner Sicht nicht um eine Seite handelt, die uns User über die tolle Webediafamilie aufklären soll, sondern eine Anlaufstelle für Werbekunden darstellt. Aber mehr auch nicht.

    Aber es bringt auch nichts, wenn wir beide in weiteren Posts unsere gegensätzlichen Ansichten gegeneinanderstellen würden.
    Du hast Deinen Standpunkt, ich habe meine Meinung geäußert. Von meiner Seite ist dazu für's Erste alles gesagt und ich muss nicht versuchen, Dich zu meiner Seite zu ziehen - auf "Bekehrung" bin ich nicht aus, keine Sorge;).
     
  21. Scorp Digitally Remastered

    Scorp
    Registriert seit:
    10. Juni 2001
    Beiträge:
    6.695
    Versuchs doch mal so:
    Wololo

    :ugly:
     
  22. Dawid Hallmann Mitarbeiter

    Dawid Hallmann
    Registriert seit:
    31. Oktober 2015
    Beiträge:
    13
    Generell lässt sich bei uns sagen: Beiträge, die gut über Google funktionieren, korrelieren auch stark mit den Klicks der "Direct User". Die Leute merken es sich, wenn ihnen bei einer akuten Anfrage geholfen oder sie informiert wurden und die Seite auch sonst einen sympathischen Eindruck macht. Es gibt dann sehr oft Folgeinteraktionen.

    Dediziert vs. Übersicht: Wir haben beides. Es ist dann die Kunst, die unterschiedlichen Typen zu verknüpfen, wenn es Sinn ergibt. Dass Leute sehen: Aha, die Kolumne zu speziell diesem Thema hat mir gefallen oder mir hat man gerade gute Tipps gegeben, wie das Kampfsystem funktioniert. Die Anlaufstelle für Tipps oder den Guide über die Arenen schaue ich mir dann auch mal an! Passiert das häufiger, tritt ein Branding-Effekt ein. Es muss aber auch was Besonderes bieten, ob nun eine persönlichere Note, das Antizipieren von Themen, die User interessieren, oder einfach Inhalte, wo ihr merkt, dass ihr abgeholt werdet, schneller und ggf. auch besser, einzigartiger als woanders: "Das wollte ich schon die ganze Zeit wissen", "Endlich bezieht jemand Stellung!".
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Juli 2016
  23. Philipp Elsner GS-Redaktion Mitarbeiter

    Philipp Elsner
    Registriert seit:
    7. März 2013
    Beiträge:
    532
    Ort:
    München
    Da es jetzt ausführliche Stellungnahmen seitens der Redaktion gegeben hat und die Diskussion jetzt auch sehr Richtung OT abschweift, mach ich hier zu. Danke für den Input an alle, die konstruktive Kritik geäußert haben!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top