Qualität der Gamestar-News

Dieses Thema im Forum "Fragen zur Website" wurde erstellt von TotalWarGamer783, 19. März 2017.

  1. Entschuldige, ich dachte, ich war schnell genug, dass es keiner merkt.
     
  2. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.403
    Sinnvoll wäre hier ein Autorenfilter. So könnte man bequem jegliche Linken- und Ritter-News ausblenden, so dass man nicht mehr nichtsahnend und auf einwandfreien Journalismus hoffend Meldungen von selbigen anklickt. Eventuell ein zukünftiges Feature für GS+?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2017
  3. Ich habe mir jetzt nicht mehr die Mühe, da die Originalquellen zu sichten, aber Rechtschreibung und Grammatik sprechen für sich.
    Wenn dann die Bezahlung von den Filtereinstellungen abhängig gemacht wird, setzt vielleicht ein Umdenken ein.
     
  4. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.953
    Vor allem weil diese Lizard Squad kleinkinder wieder als "Hacker" bezeichnet werden...

    Ein Tool benutzen kann jeder Volldepp...
     
  5. Johannes Rohe

    Johannes Rohe
    Registriert seit:
    8. März 2012
    Beiträge:
    194
  6. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.953
    Wo ist eigentlich Herr Wieselsberger hin?
     
  7. sgtluk3 Give me AMD, or give me Death!

    sgtluk3
    Registriert seit:
    17. März 2008
    Beiträge:
    15.633
    Mein RIG:
    CPU:
    Ryzen 5 3600 @ 4,1Ghz Allcore
    Grafikkarte:
    RTX 2080 Super
    Motherboard:
    Asus Prime X370 Pro
    RAM:
    16GB DDR4 3000 Corsair Vengeance
    Laufwerke:
    Kingston A2000 1TB NVME
    Toshiba TR-150 960GB
    Soundkarte:
    Topping MX3
    Gehäuse:
    LianLi O11D Mini
    Maus und Tastatur:
    KBD75V2 @ Aliaz Silent 70gr Switches
    Zowie FK1
    Betriebssystem:
    Windows 10
    Monitor:
    1.Acer VG270UP + 2. Dell U2414H
    Wieso? Vermisst du seine "guten" News? Also ich nicht...
     
  8. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.403
    Georg Wieselsberger ist in den vergangenen Jahren deutlich besser geworden. Vereinzelt finden sich immer noch Ausrutscher, aber insgesamt dürfen die rote Laterne mittlerweile andere Autoren tragen.
     
  9. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.953

    Daher fände ich es schade wenn Herr Wieselsberger jetzt weg wäre, und Linken z.b. immer noch da ist...
     
    elvis the king der neue* und HAL9000 gefällt das.
  10. HAL9000

    HAL9000
    Registriert seit:
    31. Januar 2012
    Beiträge:
    359
    Oh das fände ich auch sehr schade. Georgs News lesen sich seit einiger Zeit wirklich gut. Außerdem gehört er zu den wenigen Autoren, die Quellenlinks am Ende des Artikels aufführen. So gehört sich das.
     
  11. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.953
    Ist wieder der schon angesprochene Effekt, Autoren verschwinden, andere tauchen auch und man sitzt dann da und wundert sich das die Newsqualität wieder mal schlechter geworden ist...
     
  12. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.953
  13. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    378
    Versteh ich nicht. Die Kugel ist von außen durch die Wand gegangen und in der Anthologie gelandet. Wo ist dein Problem?
     
  14. Xizor kann oft nicht so gut mit Bildern

    Xizor
    Registriert seit:
    23. Juli 2007
    Beiträge:
    18.709
    Ort:
    Kiel
    In der News steht noch "Dabei hat's offenbar auch noch ein Fenster erwischt, wenn man dem Imgur-Nutzer velorok Glauben schenkt."

    Strg-F findet aber weder im Post noch in den Kommentaren des Beschossenen ein "window".
     
  15. Unabhängig davon, ob schlüssig oder nicht, wahr oder Fake: Ich fänd es schöner, wenn @Dimitry Halley die Zeit für einen tollen Test, eine Kolumne oder irgendwas anderes, gehaltvolles nutzen würde. Das ist doch etwas völlig irrelevant.

    Edit: Typo
     
  16. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    378
    In meinem Arbeitstag fließen 3 Stunden in News und 5 in andere Dinge. Die Ratio ist doch okay :)
     
  17. Balthamel Kam, sah, siegte.

    Balthamel
    Registriert seit:
    30. August 2006
    Beiträge:
    37.396
    Und was Dimi schreiben darf bestimmst du?

    Wegen so einer News spien sich hier wieder einige (eigentlich immer die gleichen) als Wächter des Niveaus auf.
     
  18. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    378
    Liebe Leute,

    ich kann eure Sorge um das Niveau ja verstehen. Und es gibt auch viele Meldungen, die mich privat nicht sonderlich interessieren würden. Aber um die Morrowind-News ein Drama zu machen - sowas kostet mich nicht viel Zeit, dafür wird die News von sehr, sehr vielen Menschen gelesen, und ich sichere uns damit die Grundlage, den Rest des Tages den in euren Augen wertvolleren Kram zu machen. Das ist ein Trade-Off, den ich persönlich harmlos finde.
     
  19. OtaQ

    OtaQ
    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    165
    Dann einfach, der Logik folgend, viel mehr Titten bringen! Richtig?
     
  20. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    378
    Auf jeden Fall. Der Tittengehalt auf der GameStar explodiert ja jeden Tag förmlich.

    Bei so aufrichtig um eine Diskussion bemühten Beiträgen kann ich deine Sperrung nachträglich überhaupt nicht nachvollziehen. Sorry dafür!
     
  21. Mizmo

    Mizmo
    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    634
    Und genau da liegt mein Problem mit den News. Neben der schwankeden Qualität beim Inhalt, stört mich vor allem über was immer wieder berichtet wird. Das Motto scheint hier Quantiät statt Qualität zu sein. Wenn es nichts wichtiges zu berichten gibt, dann wird halt mal wieder irgendein kontroverses Statement von irgendeinem Analysten gepostet oder eben auf der Reddit Müllhalde rumgewühlt. Hauptsache es bringt viele Klicks.

    Mich stört es nicht, dass ihr auf den Penis Slider eingeht....kann man super nutzen um z.B. einen Preview Artikel etwas aufzulockern....wenn es dann aber gleich 3-4 News (in der das Spiel dann auch noch fälschlicherweise als MMO dargestellt wird) und eine Video Interview sind, dann geht es mir dann doch etwas zu weit.

    Ich würde mir eine News Qualität und Auswahl ähnlich der von Computerbase wünschen, halt nur fokussiert auf Games. Oder, alternativ eine gute Filterfunktion. Ihr könnt so viele Penis News, Bullshit Gerüchte, Analysten Geblubber und Reddit Funde veröffentlichen wie ihr wollt, wenn man z.B. News mit den Tags "kurios" oder "Gerücht" einfach (dauerhaft) ausblenden könnte, würde es niemanden stören. Solch eine Funktion ist wirklich nicht aufwändig zu implementieren, erst recht nicht, wenn man wie die Gamestar die Filterfunktion bereits hat. Mehr Tags hinzufügen und das Filtermenü erweitern, das wars schon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2017
  22. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    378
    So ne Funktion wäre natürlich cool, aber unsere Webdevs sind aktuell so mit dem Relaunch der Seite beschäftigt, dass solche Plus-Features wohl noch ein Weilchen auf sich warten lassen dürften. So oder so, dass wir Redakteure jetzt ebenfalls News schreiben, dient unter anderem dem Zweck, die Qualität zu heben, indem wir die alte Newsgarde entlasten. Ich kann mich auch den ganzen Tag über Clickbait aufregen, das könnt ihr mir glauben, aber ich sehe in den Kuriositäten-News bei uns kein so großes Problem wie manch einer hier. In den Top-News sind aktuell das Pistolending von Morrowind und die Karpador-Geschichte, die für mich in diese Sparte fallen. Das sind 2 von 10. Finde ich nicht dramatisch. Klar, es gibt da Tage, da überwiegen solche emotionalen Social-Geschichten und da mag sich der Hardliner frustriert an die Stirn fassen, aber unterm Strich passt das Verhältnis.

    Ich glaube, womit die meisten Leute hier ein Problem haben, ist tatsächlich die plakativere Verkaufe als Trend im gesamten Mainstream-Spielejournalismus. Diese Leser wünschen sich eine weniger enthusiastische Ausdrucksweise, weniger Marktschreier-Appeal. Früher hat man Artikel noch ohne Pomp auf der Seite präsentiert, heutzutage verkauft man ihn aktiv. Und das wollen viele Leute nicht, weil sie persönlich eher auf die korrekte Variante klicken würden. Kann ich wirklich verstehen. Aber so funktioniert es nicht.

    Wir Redakteure suchen stattdessen die möglichst perfekte Balance. Wir sind dankbar für euer Feedback (und das sage ich nicht als Floskel), damit wir die richtige Mitte finden. Zum Beispiel habe ich in der Morrowind-News die Ungenauigkeit mit der Fensterscheibe ausgebessert. Und in meinen Conan-News schreibe ich grundsätzlich Survival-Sandbox und nicht MMO, seit mich ein Spieler drauf hingewiesen hat. Mehr kann ich euch heute leider nicht anbieten.

    Gruß

    Dimi
     
    Comand und Obererpel gefällt das.
  23. Makney

    Makney
    Registriert seit:
    2. Dezember 2015
    Beiträge:
    7.895
    Mein RIG:
    CPU:
    AMD Ryzen 1700
    Grafikkarte:
    ASUS ROG RTX 2070
    Motherboard:
    Asus Crosshair VI Hero
    RAM:
    32 GB Gskill F4-3200C14D DDR-4
    Laufwerke:
    1x Samsung 960 EVO 500GB M2
    2x Samsung 850 EVO 500GB
    1x WD Red 4TB
    4x 500GB
    Gehäuse:
    be Quiet! Dark Base Pro 900
    Maus und Tastatur:
    Tastatur: Logitech G910
    Maus: Trust Ergonomic
    Controller: Xbox 1, PS4
    Zusatz Divice: Logitech G13
    Betriebssystem:
    Windwos 10 Pro 64-bit
    Der liebe Herr Feith war letzte Woche bei Gamestar TV, das ist der Leiter für die Social Medien und bei denen Laufen so News wie die von Heute einfach sehr gut. Während News die wirklich Inhalt haben eher weniger bei FB geklickt werden dafür aber hier auf der Website, er muss halt auch schauen das für alle Medien Youtube, Website Facebook die passenden Themen da sind.
    Wen man also genau hinschaut merkt man das es sich gut in wage hält und es immer noch eher mehrheitlich die ordentlichen news gibt wie die Facebook klicker news.
     
    Black_arrow gefällt das.
  24. Dann muss ich mich wohl entschuldigen, dass ich Feedback zu den Inhalten gebe, die ich mit Plus finanziere. Kommt nicht wieder vor. Ich werde in Zukunft einfach nur anstandslos jeden Rotz konsumieren, der mir hier vorgeworfen wird.

    Nein ehrlich... Mein Lieblings-Beispiel ist Giga Games. Das war damals eine Mega-Sendung, ohne unnötiges Rumgeeiere. Als Simon und Budi dann GameOne gestartet haben, ging es kaum noch um brauchbare Inhalte, sondern nur noch um Geblödel und kesse Sprüche. RBTV habe ich mir schon gar nicht mehr angeschaut, wer weiß, wie es da ist.

    Gamestar war auch mal mein Informationslieferant in Sachen PC-Spiele. Da hatte ich kaum zu meckern. Aber, um massenmarkttauglich zu bleiben, kommt immer mehr Mist dazu, Kino-News, Serien, Comics "Wissenschaft und Politik", gnadenlos schlecht recherchierte News und die in meinen Augen völlig irrelevanten Themen vom Schlag "XY in Unreal Engine" oder sowas, wie hier..

    Ich verteidige lediglich meine Nische. Und wenn das nicht von Erfolg gekrönt ist, dann muss ich mich leider schwermütig nach Alternativen umschauen. Und der Erfolg bleibt aus, gefühlt beschränkt sich die Reaktion auf mein Feedback seitens Gamestar nur auf "ist doch gar nicht so", "aber andere mögen es", "nicht meine Abteilung", Probleme umschiffen, schönreden oder gekonnt ignorieren. Und dann kommen solche, wie du und verbieten mir noch, Kritik zu äußern. Danke dafür.
     
    Comand gefällt das.
  25. Husky666 Mit Schleife

    Husky666
    Registriert seit:
    18. Oktober 2010
    Beiträge:
    21.953
    Bei der PCAction hat das funktioniert.

    In der Newsquelle steht übrigens nichts von Fensterscheibe, wieso steht die in den News?...
     
  26. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    378
    Steht nicht mehr in der News. Ich hab das Klirren falsch interpretiert und den Fehler korrigiert.
     
  27. OtaQ

    OtaQ
    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    165
    Dafür tue ich nicht so als ob.

    "Mit Steam ginge das nicht
    Morrowind Special Edition fängt eine Pistolenkugel und rettet Mann das Leben."

    Das war schon ernst gemeint von mir: Warum nicht einfach mal paar Titten auf die Hauptseite bringen? Wo wäre da der große Unterschied? Die Bild bringt schließlich auch ähnliche Artikel und von der Schlagzeile "Morrowind Special Edition fängt eine Pistolenkugel und rettet Mann das Leben." und allein dem Inhalt, zu sexuell lockenden Artikeln, ist es doch echt nicht mehr so weit.

    So funktioniert es schließlich.

    Ich verstehe Redakteure nicht, die auf genau diese Art und Weise titeln und dann so tun als wäre nix Verfängliches daran. Der Grund dafür ist logisch: Wirtschaftlichkeit. Aber warum tut man immer so als wäre es ne Riesenkunst und ist verwundert wenn sich (leider die klitzekleine Minderheit) beschwert oder über das Niveau lustig macht. Für mich ist das nix anderes als Anpassung (leider aus wirtschaftlichen Gründen) oder schlichtweg Betriebsblindheit.

    Es ist doch krass und traurig, dass eine Meldung a la "Hund kotzt HalfLife 3 Schriftzug" sofort mit mehreren Artikeln auf Gamestar.de landen würde. Das ist kein Scherz, genau das würde bei einer entsprechenden englischsprachigen Vorlage passieren. Das ist doch wirklich verrückt.

    Wenn sich dann jemand beschweren würde käme ein "Gute Balance der Inhalte... Wirtschaftlichkeit... bla bla". Es gibt zahlreiche andere Möglichkeiten Kohle mit Reichweite zu machen. Ist es nicht eher so dass man sich für den einfacheren/kurzfristig günstigeren Weg entschieden hat und dementsprechend agiert?
     
  28. Mizmo

    Mizmo
    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    634
    Ich habe die Folge gesehen und dass sowas auf FB läuft wundert mich nicht, aber das ist halt FB und nicht die Website hier. Wie gesagt, eine brauchbare Filterfunktion würde allen beteiligten helfen, und sowas lässt sich in küzerster Zeit (= Stunden, nicht Tage oder Wochen) implementieren.
     
  29. Nebenbei: Eine gute News gleicht schlechte News nicht zwangsläufig aus. Das bezieht sich jetzt aber nicht auf den aktuellen Artikel, sondern viel eher auf die Absurde Studie. Wenn auf Gamestar eine Falschmeldung erscheint und diese, obwohl es zahlreiches Feedback seitens der Community gibt, nicht richtiggestellt wird, wie glaubwürdig ist dann Gamestar im Allgemeinen?
     
    Balthiero und OtaQ gefällt das.
  30. OtaQ

    OtaQ
    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    165
    Danke, das ist nämlich die eigentliche Frage und ich bin gespannt was man dazu sagen könnte.

     
  31. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    378
    Wirkt es auf dich so, als würde ich mich ausweichend damit auseinandersetzen oder wäre verwundert? ;) Die Headline ist in dem Fall nicht von mir, ich hab sie aber abgesegnet. Natürlich ist sie plakativ. Aber du störst dich ja ganz allgemein an derlei kuriosen Geschichten. Das ist dein Geschmack - und du solltest akzeptieren, dass es viele andere Leute gibt, die damit kein Problem haben. Es ist wie Obererpel sagt: Jeder Geschmack mag einer bestimmten Nische entsprechen - und wir decken viele Nischen ab.

    Ich bin immer wieder verblüfft, wie viele Leute hier im Forum "so viele andere Lösungen für mehr Reichweite" kennen, die keiner von uns zig Redakteuren sieht. Wenn du einen validen Weg hat, dann stell ihn doch mal vor. Und dann schreib ich dir auch bei jeder deiner Antworten drunter: "Das ist doch wieder typisches Community-Gelaber von wegen Wirtschaftlichkeit und so". Denn Argumente sind nur dann gut, wenn sie mir gefallen.

    @Obererpel Keine einzige Falschmeldung auf der GameStar lässt sich durch irgendwas rechtfertigen. So habe ich das nicht gemeint. Mit Balance meine ich eine ausgewogene Mischung aus social-verträglichen Meldungen (wie der Morrowind-News), Features, Tests und, und, und. Halt den ganzen Dingen, die die GameStar ausmachen. Wenn eine News schlecht recherchiert ist oder falsche Infos enthält, dann gehört sie offline und überarbeitet. Das verteidige ich auch nicht mit "Wir haben doch keine Zeit" oder "Ich hab dafür 5 andere News geschrieben, die super waren". Aber es gibt halt einen Unterschied zwischen Falschmeldung und "News, die mir nicht gefällt".

    Und wenn das Überarbeiten einer News trotz zahlreichem Community-Feedback nicht passiert, ist das unser Fehler und muss besser werden. Da verstecke ich mich nicht vor Selbstkritik.
     
  32. OtaQ

    OtaQ
    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    165
    Dimitry, glaubst Du jetzt ernsthaft dass ich ehrenamtlich als Marketing-Berater einspringe oder wie? Das von mir angesprochene Verhalten merkt man bei jedem Clickbait-Vorwurf.

    "Hääää, wie, das kann ja wohl gaaar nicht sein. Wer wollte denn Clickbait!? Das sind nur griffige Zeilen."

    Aber das wäre jetzt ein Endlos-Thema.

    Guter T-Shirt-Spruch.
     
  33. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.403
    "Mount & Blade ist so viel besser als es aussieht"

    Wer mir verrät, wo das Komma fehlt, erhält von mir ein Tüteneis.
     
  34. Dimitry Halley Mitarbeiter

    Dimitry Halley
    Registriert seit:
    28. März 2014
    Beiträge:
    378
    Genau wegen solcher Antworten haben die Kollegen keine Muße, im Forum zu antworten. Das bringt leider wirklich nichts.
     
    OtaQ gefällt das.
  35. OtaQ

    OtaQ
    Registriert seit:
    10. September 2003
    Beiträge:
    165

    Ajajaj, dabei war die Idee wirklich gut, den Leser Ratschläge geben zu lassen, wie man gleichzeitig wirtschaftlich agieren kann ohne reißerische Inhalte bzw. Titelzeilen bringen zu müssen. Genau wegen solcher Antworten haben die Leser keine Muße, im Forum zu schreiben bzw. ihren Unmut netter formuliert zu äußern. Es bringt leider wirklich nichts.

     
  36. Bethoniel Scheintot

    Bethoniel
    Registriert seit:
    22. August 2004
    Beiträge:
    1.840
    Also sorry, ich finde es echt bewundernswert das Dimitry überhaupt noch antwortet. Ihr beide stellt euch grade echt an wie Kleinkinder denen man den Lolli geklaut hat. So schlimm ist die Headline jetzt auch wieder nicht. Ihr tut hier grade so als ob hier jede Headline Clickbait ist. Ja, einige sind hart an der Grenze, einige auch drüber, aber bei den meisten News sind die wirklich kein Problem. Die News einiger Autoren haben ein massives Qualitäts Problem, das lässt sich definitiv nicht ausräumen, aber da ist Clickbait das geringste von, und die meisten sind völlig in Ordnung. Also kommt einfach mal wieder runter.

    Das einzige was ihr mit eurem Verhalten erreicht ist das Dimitri die Schnauze voll hat und sich hier auch nicht mehr meldet. Damit hätten dann alle Verloren. Man kann Kritik auch sachlich rüberbringen ohne gleich mit jedem Post zu trollen. Ja, fällt mir auch manchmal schwer, aber es ist möglich. So calm down!
     
  37. captain_drink

    captain_drink
    Registriert seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.403
    Bin ich damit gemeint? Wegen einem zarten Späßchen muss man wohl kaum so ein Fass aufmachen...
     
  38. Jetzt mal unabhängig davon, ob euer WebDev-Team dafür Kapazitäten hat, oder das Feature eventuell gerade im Website-Relaunch implementiert: Was hälst du @Dimitry Halley oder jede andere Redakteur, von einer Bewertungsfunktion für Artikel? Also im mindesten Daumen rauf/runter. Dann hätten wir hier nicht solche dusseligen Diskussionen, die doch eh zu nichts führen.
     
Top